Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Schkeuditzer Ferienpass-Angebote werden gut angenommen
Region Schkeuditz Schkeuditzer Ferienpass-Angebote werden gut angenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 19.05.2015
Äußerst nützliche Begleiter bastelten sich jetzt diese Kinder in der Schkeuditzer Leibniz-Grundschule. Im Rahmen einer Ferienpass-Veranstaltung entstanden lustige Wecker, damit niemand am ersten Schultag verschläft. Quelle: Michael Strohmeyer

Das sind nur wenige von vielen Beispielen. Zuletzt hatte die Leibniz-Grundschule zu einem Kurs mit Bastelfloh Claudi eingeladen. Auch dieser Kurs war ausgebucht.

Die Kinder konnten unter Anleitung einen Wecker mit selbst ausgesuchten und gefertigten Motiven gestalten. Und so entstanden im Umgang mit Schablone, Pappe und Schere viele lustige Motive, die dann auch noch mit Farbstiften ihr buntes Aussehen erhielten. Am Ende wurden die Wecker von kleinen Erdmännchen, Papageien, Äffchen oder Elefanten getragen. "Ich bin gern hier, zuhause würde ich sicher nur am Computer sitzen. Hier bekomme ich aber gleich einen Wecker mit für meinen ersten Schultag in der fünften Klasse", erzählte Justin-Lukas. Der Zehnjährige war mit seiner Schwester Celina gekommen. Sie hatten sich für einen Bären- und Marienkäfer-Wecker entschieden.

Bis zum Ende der Ferien gibt es weiterhin zahlreiche Ferienpass-Angebote. Heute werden unter anderem in der Schule Kalender hergestellt, im Heimatmuseum wird gespielt wie im Mittelalter und in der Turnhalle Goethestraße Kampfsport geübt. mey

Programm unter www.schkeuditz.de - im Suchfeld einfach Ferienpass eingeben.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.08.2014
mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Flughafen Leipzig/Halle tauchen hin und wieder Maschinen auf, die hier wahrlich nicht jeden Tag zu beobachten sind. Vor einigen Monaten war es ein Awacs-Aufklärungsflugzeug der Nato, das hier mit seinem markanten Antennen-Aufbau im sogenannten Touch-and-Go-Verfahren den An- und Abflug übte.

19.05.2015

Das ehemalige Ärztehaus in Altscherbitz wird zur Zeit saniert und umgebaut. Mit den umfangreich Arbeiten soll die einst prachtvolle Villa wieder in ihren alten Glanz versetzt und für neue Aufgaben gerüstet werden.

19.05.2015

Glücklich, zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken kehrten jetzt acht junge Schkeuditzer aus der Partnerstadt Bühl zurück. In der nahe Baden-Baden gelegenen Kommune hatten die Teenager sieben Tage an einem Feriencamp teilgenommen.

19.05.2015
Anzeige