Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schkeuditzer Oberschüler bringen Farbe in den Hof

Profi-Sprayer schult Jugendliche Schkeuditzer Oberschüler bringen Farbe in den Hof

Die als Sitzflächen gedachten Betonelemente im Hof der Schkeuditzer Lessing-Oberschule sind jetzt nicht mehr langweilig grau, sondern mit bunten Farbmotiven besprüht. Als sich unlängst der April mal mit einer längeren Sonnenphase gnädig zeigte, nutzte das Lehrerin Susan Riedel sofort, um ihre Graffiti-Gruppe und den Kunstpädagogen Oscar Metzger aus Leipzig zusammenzutrommeln.

In einem der zuletzt wenigen Momente mit wärmendem Sonnenschein zückten die Projekt-Teilnehmer ihre Spraydosen, um die lange „Betonbank“ bunter zu machen.

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz. Die als Sitzflächen gedachten Betonelemente im Hof der Schkeuditzer Lessing-Oberschule sind jetzt nicht mehr langweilig grau, sondern mit bunten Farbmotiven besprüht. Als sich unlängst der April mal mit einer längeren Sonnenphase gnädig zeigte, nutzte das Lehrerin Susan Riedel sofort, um ihre Graffiti-Gruppe und den Kunstpädagogen Oscar Metzger aus Leipzig zusammenzutrommeln. Ursprünglich sollte die Spray-Aktion bereits während einer Projektwoche im Februar stattfinden, fiel aber wegen schlechten Wetters aus. Jetzt holten die Schkeuditzer Oberschüler aus den Klassenstufen fünf bis zehn die kreative Schulhof-Gestaltung nach.

Die Grundlagen dafür wurden bereits im Februar gelegt. Die insgesamt 19 zur Gruppe gehörenden Kinder und Jugendlichen hatten da schon mal geübt, sich Motive ausgedacht und die Schablonen dafür angefertigt: baumelnde Füße, eine Häuser-Skyline, Schriftzüge, Hände und selbst ein Kaktus war dabei. Angeleitet wurden sie dabei von Oscar Metzger. Der 29-Jährige ist hauptberuflich Designer und Grafikgestalter, unterstützt als Kunstpädagoge aber auch solche Projekte. Als Profi-Sprayer mit dem Künstlernamen „K 27“ agiert er selbst gern noch mit den Farbdosen. Doch nicht nur deren richtige Handhabung brachte er den Kids bei, sondern auch Grundregeln und Wissen.

„Zunächst geht es um Disziplin, Respekt und Wertschätzung untereinander, sonst wird es mit der Kreativität im urbanen Leben nichts. Vor dem Sprühen müssen auch erst einmal viele Ideen gesammelt werden“, erklärte Metzger. Er habe auch grundlegende Gestaltungsmerkmale zum Beispiel in der Typografie vermittelt. Dabei könne er auf Lehrkonzepte zurückgreifen, die er speziell für Graffiti-Kurse entwickelt habe. Schließlich wurden noch Sprühübungen durchgeführt, um mit der Dose präzise arbeiten zu können und einen Aha-Effekt zu erzielen. Da das „Freisprühen“ viel Übung verlangt, wurden für die Details die Schablonen entworfen.

Dann die Enttäuschung: Die Schablonen waren weg. „Die Schüler hatten sich bombig angestellt, sehr engagiert richtig schöne Schablonen entworfen“, sagte Metzger und rettete die Situation mit einigen seiner Vorlagen. „Unsere wären geiler gewesen, aber es geht, sieht ganz gut aus“, sagte Gina Gau aus der 10 a. Dem stimmt Lucas Berghoff aus der 9 b zu und ergänzte: „Das Projekt macht trotzdem viel Spaß.“ Susan Riedel denkt derweil schon einen Schritt weiter. „Jetzt fehlen noch Sitzflächen, denn der blanke Beton ist ungeeignet. Wir haben es bei der Stadt angesprochen, mal sehen, ob es klappt.“

Von Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr