Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schkeuditzer lernen in Österreich

Schkeuditzer lernen in Österreich

Sie gilt inzwischen als Höhepunkt der Ausbildung im Beruflichen Schulzentrum (BSZ) Schkeuditz, die Fahrt ins Winterlager nach Österreich. Am Kreischberg im Murtal lernen 26 Auszubildende innerhalb einer Woche, sich sicher auf Carving-Ski zu bewegen.

Voriger Artikel
Schülerzahl erreicht in der Oberschule die Obergrenze
Nächster Artikel
Wasserwerke starten in Wehlitz mit neuem Bauabschnitt

Gruppenfoto auf dem Kreischberg: Berufs- und Fachoberschüler aus Schkeuditz waren beim Ski-Kurs in Österreich.

Quelle: Privat

Schkeuditz/Murau. "Das geht mit Kurz-Carvern los und am Ende kann sich jeder recht ansehnlich den Berg hinab bewegen", sagte Martin Blanke. Der 36-Jährige ist Sportlehrer am BSZ und einer der Organisatoren des Österreich-Events. Immerhin wären einige Schüler dabei, die noch nie auf Ski gestanden hätten. Zum zweiten Mal fuhren die Schkeuditzer nun schon in das Ski-Gebiet und eine Fortsetzung ist im Plan. Bereits im August fangen die Vorbereitungen an.

Doch nicht nur der Ski-Kurs zählte zum Tagesprogramm der Schüler. "Gekoppelt mit dem Kurs ist ein Wirtschaftsprojekt mit der Murtal Seilbahn", informierte Blanke. Jenes Unternehmen werde erkundet, analysiert und für die Zukunft bewertet. Hierfür nahm sich der Geschäftsführer der Firma, Karl Fussi, Zeit. "Wo hört man schon mal Zahlen und wer lässt sich schon gern über die Schulter gucken", ist Blanke noch dankbar.

Allein bei den Betriebskosten der Murtal Seilbahn Betriebs GmbH dürfte den Schülern schwindlig geworden sein: Nur für Benzin und Strom gibt das Unternehmen jährlich 700 000 Euro aus. In 90 Schneemaschinen á 25 000 Euro und in mehrere Pistenraupen für jeweils 300 000 Euro hat der Betreiber von 14 Seilbahnen und Skiliften investiert. Doch all die Kosten lohnen sich wohl: Seit zehn Jahren steigert sich der Umsatz um etwa acht Prozent und ist inzwischen bei 5,5 Millionen Euro angekommen, informierte Fussi offen. Was dafür zu tun ist und wer vom Erfolg des Unternehmens profitiert, berichtete der Geschäftsführer aber auch. Allein für Werbung werden 400 000 Euro pro Jahr ausgegeben.

Ein zweiter Aspekt sei bei der Fahrt nicht unwichtig: "Es sind Fachoberschüler und Logistiker von DHL mitgefahren. Alle sind sich auf Augenhöhe begegnet. Das hätte man auch anders vermuten können", meinte Blanke und findet, dass auch das soziale Zusammenwachsen sehr wichtig ist. "Bis Ostern wird das Ski-Lager jetzt wohl noch Gesprächsstoff sein", sagte er.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.03.2014
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.11.2017 - 15:06 Uhr

Mit Heiko Herrlich und Ralph Hasenhüttl treffen am Samstag zwei Trainer aufeinander, die sich schon lange kennen. Sie stehen für Offensivfußball ein Spektakel wie beim 3:2-Sieg vergangene Saison in Leverkusen ist nicht ausgeschlossen.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr