Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Schkeuditzer starten in die Boule-Saison
Region Schkeuditz Schkeuditzer starten in die Boule-Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 19.05.2015
Das Boule-Spiel begeistert kleine wie große Teilnehmer. Quelle: Ingrid Hildebrandt

Ja, das war nicht zu überhören - die Boule-Spielsaison ist eröffnet. Und nicht nur irgendeine: "In diesem Jahr feiern wir das zehnjährige Bestehen des Boule-Platzes", freut sich Herbert Stascheit. "Diesem Jubiläum möchten wir unser Turnier widmen", sagte das Gründungsmitglied vom Freundeskreis Schkeuditz-Villefranche. Groß und Klein, Jung und Alt - das Miteinander der Generationen sei das Schöne an dem französischen Nationalspiel, so Stascheit. "Ruth und auch andere Vereinsmitglieder sind schon über 80 und unsere zwee Kleenen werden dieses Jahr sechse", zeigte der Schkeuditzer auf Saskia und Anna-Susanna. Nur ein paar Jährchen älter sind Helen (10) und Emanuel (11). "Ich habe sogar schon einen Pokal gewonnen", erzählte der begeisterte Boule-Fan. Und auch beim Saisonstart glitzerten die Polake in der Maisonne. Doch das Gewinnen sei nicht das Wichtigste, sind sich die Bouler einig. "Wir sind offen für alle und möchten die Leute zusammenbringen - ist doch eine gute Sache, wenn man gemeinsam spielt und sich in der Natur bewegt", so Vereinsvorsitzende Ilka Stascheit-Deml.

Zum ersten Mal waren Ines und Frank Bornschein zum Boule-Gelände in die Amtsgasse gekommen. Ilka erklärte den Modelwitzern die wichtigsten Regeln. Ziel sei es, viele Kugeln möglichst nahe am "Schweinchen" zu platzieren. Klein und rot liegt es am Ende der Bahn. Team-Käptn Christa holte gerade zum großen Wurf aus: "Oh ja, nah dran, das reicht für einen Punkt", jubelte gleich darauf ihre Mannschaft. Insgesamt kämpften zehn Teams und 29 Spieler um den Sieg. Klar konnte eine ruhige Hand nichts schaden - gute Laune und ein Gläschen Beaujolais aber auch nicht. Die Pokale holten sich Veronika, Renate und Thomas; über eine Flasche Wein freuen sich Ilka, Bärbel und Ines.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.05.2015
Ingrid Hildebrandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein gutes Omen zum Richtfest am Neubau der Volkssolidarität (VS) Leipziger Land/Muldental im Schkeuditzer Zentrum: Das Glas, das Maurer- und Zimmerermeister Carsten Leschinzki während seines Richtspruches mehrfach ansetzte, um auf die Handwerker, die Architekten und das "Domizil am Rathausplatz" selbst anzustoßen, zerschellte letztendlich.

19.05.2015

Rund 250 Fluglärm-Gegner aus Schkeuditz, Leipzig und Umgebung trafen sich gestern zu einer Demonstration auf dem Markt in Schkeuditz. Mit Beifall und Trillerpfeifen unterstützten sie die Forderungen der Redner nach einem Nachtflugverbot am Flughafen Leipzig/Halle.

19.05.2015

Für rund zwei Millionen Euro erneuern die Stadtwerke Schkeuditz in diesem Jahr das Fernwärmenetz im Kern der Flughafenstadt. Vor gut einer Woche starteten die Arbeiten.

19.05.2015
Anzeige