Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Schon 1300 Briefwähler in Schkeuditz
Region Schkeuditz Schon 1300 Briefwähler in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 29.09.2009

Bis gestern Mittag hatten bereits 1300 Stimmberechtigte ihre Wahlunterlagen angefordert. Bei der jüngsten Landtagswahl waren es insgesamt 1070 Briefwähler. Dagegen machten bei der Bundestagswahl vor vier Jahren rund 1600 Schkeuditzer von dieser Möglichkeit Gebrauch, sagte gestern Ordnungsamtsmitarbeiterin Jana Funk. Noch bis Freitag 18 Uhr können die Unterlagen beantragt werden, bis Sonnabend 12 Uhr werden Wahlscheine ausgestellt. Die ausgefüllten Wahlscheine können am Sonnabend noch in den Briefkasten des Rathauses am Rathausplatz 3 eingeworfen oder persönlich im Wahllokal bis Sonntag 18 Uhr vorbeigebracht werden. Das Briefwahllokal befindet sich in der ersten Etage des Rathauses im Zimmer 11 neben dem Ratssaal. „Eine Wahlurne ist sogar schon voll“, sagte Funk.

Ausgezählt werden darf aber auch erst am Sonntag ab 18 Uhr. Dafür stehen zehn Helfer bereit. In den anderen zwölf Wahllokalen sorgen weitere 104 Wahlhelfer für einen reibungslosen Ablauf. Die Unterlagen für die einzelnen Lokale sind bereits sortiert und in gekennzeichneten Kisten verpackt. Doch nicht nur etwa Stimmzettel und die Broschüre „Rechtsgrundlagen für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag“ liegen in den Behältern. Auch ein Päckchen Kaffee, Filtertüten, Plastetassen und -löffel gehören dazu. Es wird für die freiwilligen Helfer wieder ein langer Tag.

Zwei Schkeuditzer Wahlbezirke, 035 in der Lessing-Mittelschule und 040 in der Thomas-Müntzer-Grundschule, gehören zu den repräsentativen Bezirken. In denen werden unter Wahrung der Anonymität von den Wählern zusätzliche statistische Angaben abgefragt.

Redaktion

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schkeuditz/Dölzig.

Die Sammlung von Schrott und Sperrmüll in der Schkeuditzer Kernstadt wird morgen fortgesetzt. Diesmal werden Albanusstraße, Am Fischerwinkel, Am Klingelborn, Am Wasserwerk, An der Mittelbrücke, Dölziger Straße, Friedrich-Ebert-Straße, Markt, Mühlberg, Mühlstraße, Sattelhof, Schulstraße und Topfmarkt angefahren.

28.09.2009

Am Sonntag wird der Deutsche Bundestag gewählt. Der Wahlkreis 152 umfasst erstmals das gesamte Gebiet des neuen Landkreises Nordsachsen. Sechs Direktkandidaten stellen sich dort den Wählern: Manfred Kolbe (CDU), Jens Kabisch (SPD), Professor Peter Porsch (Linke), Rainer Horbas (FDP), Peter Hettlich (Grüne) und Mirko Beier (NPD).

28.09.2009

[image:phptq3zRe20090923170326.jpg]
Schkeuditz. 1996 hatte das Schkeuditzer Straßenbahndepot ausgedient, die letzte Bahn das Haus verlassen. Am Wochenende wurde die Halle wiederbelebt.

23.09.2009