Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Schweiz kommt zum Modellbahn-Fest
Region Schkeuditz Schweiz kommt zum Modellbahn-Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 21.01.2010
Anzeige
Schkeuditz

Wie der amtierende Vereinsvorsitzende Reinhard Sperling mitteilte, steht die Veranstaltung auch im Zeichen des Gedenkens an den kürzlich verstorbenen IG-Mitbegründer Rainer Schaefer. Ganz im Sinne des einstigen Chef-Organisators soll den Besuchern wieder eine tolle Schau geboten werden. Über 2000 kamen im Vorjahr. „Wir werden Anlagen in allen gängigen Maßstäben und unterschiedlichen Größen zeigen. Auch für Freunde des Nahverkehrs ist etwas dabei“, kündigte Sperling an. Als einen attraktiven Blickfang hebt der 58-Jährige die große, überaus detailgetreue Schweizanlage in TT (Maßstab 1:120) hervor. Die in der jetzigen Form ab 1974 nachgebaute Nordrampe der Gotthardbahn werde seit Wochen vom TT-Modellbahnverein Gotthardbahn auf Hochglanz gebracht. Das Schaustück war zu DDR-Zeiten nach Foto-Vorlagen und anderem mühsam beschafften Material angefertigt worden. Gesehen können diese und noch viele andere tolle Anlagen morgen von 9.30 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 16 Uhr im Schkeuditzer Kulturhaus Sonne in der Schulstraße 10. Der Eintritt für Erwachsene kostet vier, für Kinder ab ein Meter zwei Euro.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

 

Schkeuditz. Leicht verletzt wurde am Dienstagabend ein 55-jährige LKW-Fahrer als er gegen 18.50 Uhr mit seinem Laster auf der S1 zwischen Radefeld und Gerbisdorf ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam.

21.01.2010

 Schkeuditz. Das Landespolizeiorchester Sachsen spielte am Donnerstag im Schkeuditzer Kulturhaus Sonne für die Senioren. Aus den verschiedenen Seniorentreffs und auch privat hätten sich 170 Rentner angemeldet, verkündete Siegfried Richert, Präventionssachbearbeiter im Schkeuditzer Revier und Organisator der Veranstaltung.

21.01.2010

Schkeuditz. In dieser Woche lief am Schkeuditzer Rathausplatz ein Fußgänger in ein Auto (wir berichteten). Dieser Unfall bekräftigt in trauriger Weise, wie notwendiges ist, die Situation an diesem stark frequentiertem Platz zu entschärfen.

21.01.2010
Anzeige