Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwerpunkte für Aktionsplan gegen Lärm

Schwerpunkte für Aktionsplan gegen Lärm

Fast 2800 Schkeuditzer und Bewohner von Ortsteilen sind über den ganzen Tag besonders von Lärm unterschiedlicher Verkehrsträger betroffen. Das ergab eine Untersuchung für den Schkeuditzer Lärmaktionsplan Stufe 2. Dazu hatte unlängst Akustik-Experte Dirk Grundke vom Büro "Gesellschaft für Akustik und Fahrzeugmesswesen" in der damit befassten Arbeitsgruppe entsprechende Ergebnisse vorgestellt.

Schkeuditz. Demnach gibt es in der Gesamt-Kommune sechs Bereiche mit besonderer Lärmbelastung. Das sind jene Bereiche, auch Hot-Spots genannt, in denen sogenannte Auslöseschwellen überschritten werden. Das bedeutet, es muss in diesen Bereichen etwas gegen den Lärm unternommen werden, weil er sich gesundheitsgefährdend auswirken kann. Als Auslösewerte gelten für den 24-Stunden-Pegel Lärmstärken von 65 Dezibel und nachts von 55 Dezibel. Laut Grundke wurden folgende Bereiche mit der jeweils hauptsächlichen Lärmquelle herausgearbeitet:

Bereich 1 Kernstadt, Oststraße - Schienenverkehr

Bereich 2 Radefeld, Birkenweg - Fluglärm

Bereich 3 Kernstadt, Dahlienweg - Schienenverkehr

Bereich 4 Dölzig, B181, Merseburger Chaussee/Frankenheimer Straße - Straßenverkehr

Bereich 5 Freiroda, Hauptstraße - Fluglärm, Straßenverkehr

Bereich 6 Kernstadt, Rosa-Luxemburg-Straße/Badeweg - Straßenverkehr

Die Untersuchungen bezogen sich auf die Ermittlung des Gesamtlärms für die Straßenabschnitte der A 9, A 14, B 181, B 168 mit einer Nutzungsfrequenz von jeweils mehr als drei Millionen Kraftfahrzeuge im Jahr, außerdem auf den Flug- und Bodenlärm des Airports Leipzig/Halle, auf die Eisenbahnlinien und die B 6. Die Arbeitsgruppe diskutierte über Maßnahmen zur Lärmminderung. Im Bereich der Eisenbahnschienen ging es um Lärmschutzwände auch mit geringer Höhe. Gegen den Fluglärm in Freiroda und Radefeld kamen die Verteilung von Flugbewegungen auf die Nordbahn sowie besonders nachts die "bessere Staffelung der Landeentgelte für laute Flugzeuge" zur Sprache. Eine vom Flughafen geplante Lärmschutzwand zwischen dem Stadtbereich Papitz/Modelwitz soll auch westlich von Papitz ausgedehnt werden. Und im Bodenbereich wird eine Umrüstung der Fahrzeuge empfohlen, um den Rückfahr-Piepton in weniger entfernt hörbare Frequenzen umzuwandeln. Entsprechende gesetzliche Neuerungen seien in Kraft getreten.

Im Bereich Dölzig wird auf eine Umgehungsstraße gesetzt, wobei hier die Stadt Leipzig als größter Gegner einer Umverlegung genannt wurde. Außerdem könnte bei einer Erneuerung des Belags lärmmindernder Asphalt verbaut werden. Gleiches trifft auf die A 14 und A 9. Zudem wird auf den Autobahnen zur Geräuschreduzierung ein Tempolimit gefordert. In der nächsten Beratung am 13. Januar sollen dann die umsetzbaren Maßnahmen festgelegt und mit dem Ergebnis die Träger öffentlicher Belange beteiligt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.12.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr