Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Seit 60 Jahren schon wird in Schkeuditz-West gekegelt
Region Schkeuditz Seit 60 Jahren schon wird in Schkeuditz-West gekegelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 19.05.2015
Könner unter sich: Ein gutes Auge, das richtige Gefühl für Kugel und Belag sowie ein geschmeidiger Bewegungsablauf gehören wie hier beim Schkeuditzer Jubiläums-Wettkampf zu einem gekonnten Wurf, mit dem die Sportler versuchen, am anderen Ende der Bahn "alle Neune" umzuhauen. Quelle: Michael Strohmeyer

Um den vom Sportgeschäft Flic-Flac gestifteten Jubiläumspokal kämpften neben zwei Teams der Gastgeber drei Leipziger Mannschaften: SG LVB, Rotation 1950 und Olympia. Dabei konnten sich die Schkeuditzer einer besonderen Unterstützung sicher sein. "Heute haben wir auch unsere Frauen eingeladen. Da können sie mal sehen, was für einen harten Sport wir treiben", sagte Vereinschef Michael Schuster lachend. Das Daumendrücke der Damen hat allerdings nicht ganz geholfen. Denn vor den beiden Schkeuditzer Teams setzte sich als Sieger mit 2437 Holz Olympia Leipzig durch. Schkeuditz-West I kam auf 2419 Holz. Es folgten Schkeuditz II (2304), Rotation (2285) und LVB (2249). "Wichtig aber ist bei all diesen Wettkämpfen, dass wir Freude am Sport und Spaß am Zusammensein mit Gleichgesinnten haben", so Schuster.

Der von ihm eröffnete Wettbewerb wurde auf vier Bahnen ausgetragen. Jedes der sechsköpfigen Teams hatte 40 Minuten Zeit, mit der 3,1 Kilogramm schweren Kugel 100 Wurf in Richtung der neun Kegel hinzulegen.

Der KSV Schkeuditz-West hat aktuell 75 Mitglieder im Alter von 18 bis 75 Jahren, die wenigsten von ihnen sind Frauen. Tom Lohse ist der Jüngste mit 18 Jahren. Lernen kann er da sicher noch einiges vom Senior der Truppe: Helmut Langner, 75. Praktisch ist, dass zu den begeisterten Kegelsportfreunden mit Rainer Haase auch der Inhaber und Gastgeber der Kegelsporthalle gehört. "Er ist hier die Gute Seele", weiß Schuster Haases Engagement zu schätzen. Der hatte dann auch für die richtige Verpflegung zum Jubiläum gesorgt. Und so konnten die Schkeuditzer Kegler mit ihren Gästen noch gemütlich zusammensitzen und über die schönen Seiten ihres gemeinsamen Hobbys philosophieren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.06.2013

Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Morgen (Do.) beginnt das mehrtägige und damit größte Fest der Flughafenstadt - das Schkeuditzer Stadtfest. Vorbereitungen in Form von Zelt-, Buden- oder Bühnenaufbau-Arbeiten waren gestern zu beobachten.

19.05.2015

Erneut fand in Schkeuditz das sogenannte Planspiel Kommunalpolitik, initiiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung, statt. Jetzt gipfelte es in einer Stadtratssitzung, an der rund 40 Neuntklässler der Lessing-Mittelschule die Positionen von Abgeordneten einnahmen.

19.05.2015

Es schien, als wäre der gesamte Ortsteil Wehlitz auf den Beinen. So viele Menschen kamen zum großen Schul- und Ortsteilfest auf das Gelände der Wehlitzer Thomas-Müntzer-Grundschule.

19.05.2015
Anzeige