Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Senioren feiern mit Vorschulkindern in den Advent

Senioren feiern mit Vorschulkindern in den Advent

Schon seit drei Jahrzehnten veranstaltet der Schkeuditzer Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes alljährlich eine Senioren-Adventsfeier. Auch diesmal folgten die Frauen und Männer zahlreich der Einladung in das Hortgebäude "Haus der Elemente".

Voriger Artikel
Orgelkonzert begeistert kleine Iranerin
Nächster Artikel
40 000 Euro helfen evangelischer Kirchengemeinde

Mit einem Kulturprogramm erfreuen Schkeuditzer Vorschulkinder und Betreuer die Senioren der DRK-Adventsfeier.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Kaffee, selbstgebackene Plätzchen und Stollen verströmten einen verführerischen Duft. Der geschmückte Weihnachtsbaum und die passende Musik ließen Feststimmung aufkommen, zu der später auch das weihnachtliche Programm der Vorschulkinder mit den Erzieherinnen Monika Strümpel und Andrea Geipel sowie DJ Andreas Guhde beitrug.

Die langjährige DRK-Ortsvereinsvorsitzende Ursula Burkhardt (78) übergab schließlich das Wort an Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler). Er informiert bei dieser Gelegenheit die Senioren über Aktuelles aus der Stadt. Unter anderem beschrieb er die positive Einwohnerentwicklung, die mit eine guten Wirtschaftsentwicklung einher gehe. Er erwähnte den Neubau der Mittelbrücke ebenso wie die Vollendung einer modernen, kompletten Schullandschaft. Damit sei man auch für die sich positiv entwickelnde Kinderzahl gewappnet. Dornbusch teilte den Senioren ebenso mit, dass über 50 Asylbewerber in Schkeuditz leben. Gleichzeitig würden in der Stadt auch, unter anderem durch DHL, Menschen aus über 50 Nationen ansässig sein und arbeiten. Er wünschte allen Senioren und Gästen vor allem Gesundheit, friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

"Eine sehr schöne Feier", lobte Renate Schossig (83). Sie kommt jedes Jahr gern, sagte sie, und hat auch diesmal wieder ein selbst geschriebenes Gedicht vorgetragen. mey

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.12.2014
mey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr