Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Silvesterparty im Kulturhaus „Sonne“ ausverkauft
Region Schkeuditz Silvesterparty im Kulturhaus „Sonne“ ausverkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 02.01.2010
Anzeige
Schkeuditz

Das Publikum war angetan, nicht nur von den nackten Tatsachen der Schönen und den tanzbaren Klängen der Sunshine-Disco. Auch Günter Einenkel war begeistert: „Das Buffet war sehr gut und auch die Bedienung sehr freundlich. Die Organisation ist super und das Besucherpublikum ist angenehm und gut gemischt“, meinte der 55-Jährige, der die 65 Euro für den Eintrittspreis gerne ausgegeben hat. Darin enthalten war auch der Auftritt der „Söhne Mamas“, schon vom Namen her ein Genuss und witzige Anspielung auf bekannte Showgrößen.

Zur Galerie
Schkeuditz. Die große Silvesterparty im Kulturhaus „Sonne“ war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Vor ausverkauftem Haus sorgten ein DJ, ein Comedyprogramm und eine Stripteasetänzerin für viel Applaus und ausgelassene Stimmung bei den hunderten von Ballbesuchern.

Auch Maika Rufetzki fand den Preis angemessen: „Für das Programm und den ganzen Abend hat es sich wirklich gelohnt. Besonders muss ich die Bedienung an unserem Tisch loben, sie war sehr rührig, ganz toll“, erklärte die 45-Jährige, die regelmäßig zum Silvesterball in die „Sonne“ kommt.

Dirk Knofe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer am Ende des Jahres blicken auch die Polizisten der Polizeidirektion Westsachsen auf die vergangenen 12 Monate zurück. Neben hunderten von Einsätzen stechen dann besonders die kuriosen Fälle heraus.

17.07.2015

Nach fast einem Jahr hat die Glesiener Jugend wieder ein eigenes Domizil. Der Containerbau, der jetzt als Jugendclub fungieren soll, wurde in Besitz genommen. Jetzt gehen die jungen Leute an dessen Einrichtung.

30.12.2009

Während in anderen Städten bereits über den Haushaltsplan für nächstes Jahr öffentlich debattiert und abgestimmt wird, müssen sich die Schkeuditzer noch einige Monate gedulden.

29.12.2009
Anzeige