Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Software für Bürgerterminal macht Probleme

Software für Bürgerterminal macht Probleme

Im Schkeuditzer Bürgeramt am Rathausplatz steht er bereits. Doch der als Bürgerterminal bezeichnete Stand-Computer, mit dessen Hilfe Serviceleistungen des Landratsamtes (LRA) Nordsachsen in der Flughafenstadt angeboten werden sollen (die LVZ berichtete), befindet sich noch immer in einer schon Mitte Oktober begonnenen Testphase, teilte Rayk Bergner, LRA-Pressesprecher, auf Anfrage der LVZ mit.

Schkeuditz. "Das Bürgerterminal in Schkeuditz und der Verwaltungsarbeitsplatz in Torgau sind installiert und netzwerkseitig angebunden", informierte er. Auch seitens der Stadt Schkeuditz sind die Voraussetzungen für das Betreiben des Terminals erfüllt worden, hieß es aus dem dortigen Rathaus. Die Testphase hatte planmäßig am 13. Oktober begonnen, konnte bisher aber nicht abgeschlossen werden, sagte Bergner. Der Grund: "Zur Zeit besteht noch ein Konfigurationsproblem bei der anzuwendenden Software", klärte der LRA-Sprecher auf. An der Problemlösung werde seitens der zuständigen Firma intensiv gearbeitet.

Das Bürgerterminal ist Bestandteil eines im Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Europa (SMJ) erdachten Projektes, welches sich noch in der Pilotphase befindet. Jener Computer ermöglicht einen virtuellen Gang zum Amt. Die aufgebauten Geräte sind mit Bildschirm, Kamera, Scanner, Drucker und Kartenlesegerät ausgestattet. So können Anträge rechtsverbindlich eingereicht, Gebühren bargeldlos bezahlt und Identitäten mit dem neuen Personalausweis nachgewiesen werden. Im Unterschied zu mobilen Bürgerkoffern, die ebenfalls zum SMJ-Projekt gehören, sind Bürgerterminals stationäre Kommunikationsangebote. Die Koffer, mit deren Hilfe Pass- oder andere städtische Angelegenheiten erledigt werden können, werden indes von Beamten zwischen den Ortsteilverwaltungen und der Stadt hin- und hergefahren. Sieben Koffer sind sachsenweit im Einsatz, zwei befinden sich seit gut zwei Jahren in Schkeuditz.

Das erste Bürgerterminal wurde im Oktober 2013 durch die Stadtverwaltung Neustadt in Sachsen und den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Betrieb genommen. Ende Juni dieses Jahres konnten sich fünf Kommunen im Vogtlandkreis über je ein Terminal freuen und im Juli wurden in Görlitz und Niesky zwei Bürgerterminals errichtet. Mitte Januar findet in Dresden eine Beratung im SMJ zur Weiterführung des Pilotprojektes "Bürgerterminal" mit der zuständigen Projektleiterin statt, informierte Bergner. Die offizielle Übergabe des Terminal in Schkeuditz soll am 5. Februar nächsten Jahres erfolgen, sagte er. Das setze aber voraus, dass das Softwareproblem bis dahin gelöst. "Wir beginnen mit der Beratung und Annahme von Wohngeldanträgen", nannte Bergner die erste am Terminal angebotene Leistung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.12.2014
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.11.2017 - 09:32 Uhr

1:3-Heimniederlage im Kellerduell gegen den Döbelner SC

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr