Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sonderschau im Schkeuditzer Museum

160 Jahre Sparkasse Sonderschau im Schkeuditzer Museum

Im Schkeuditzer Stadtmuseum bereitet dessen Chef Hans Neubert eine neue Sonderausstellung vor. Dabei hält er den ein oder andere großere Geldschein in den Fingern. Es geht um die 160-jährigen Geschichte der Schkeuditzer Sparkasse. Am Sonnabend wird die Schau eröffnet.

Hans Neubert bereitet eine neue Sonderausstellung vor.

Quelle: Roland Heinrich

Schkeuditz. In den letzten Vorbereitungen für eine neue Sonderausstellung im Schkeuditzer Stadtmuseum steckt derzeit dessen Chef Hans Neubert. Dabei hält er den ein oder andere großere Geldschein in den Fingern. Die neue Ausstellung nämlich befasst sich mit der 160-jährigen Geschichte der Schkeuditzer Sparkasse. Am kommenden Sonnabend soll die Schau um 16 Uhr im Haus in der Mühlstraße 50 eröffnet werden.

Die Sparkasse Schkeuditz ist 1856 als eine Institution der Stadt gegründet worden, informierte der Museumsleiter. Folgerichtig war sie zu Beginn auch im alten Rathaus auf dem Markt untergebracht. „Wer an der Spitze der Sparkasse stehen sollte, entschied das städtische Parlament“, berichtete Neubert von den Anfängen. Grundgedanken der Einrichtung seien zum einen die Sicherung und Mehrung des Vermögens der Bürger und zum anderen aber auch der Wohltätigkeitsgedanke für die Stadt gewesen. Keines der damaligen großen Projekte der Stadt, wie etwa der Rathausneubau am Rathausplatz, der Turnhallen-, Straßen- und auch der soziale Wohnungsbau, wurden ohne das Geld der Sparkasse bewältigt, geht aus alten Aufzeichnungen hervor.

In der Ausstellung werden historische Fotos, Dokumente und natürlich auch alte Geldscheine gezeigt. Unter letzteren ist als Leihgabe auch ein 200-Mark-Schein der DDR zu sehen, der nie im Umlauf gewesen war. Ein Sparbuch aus DDR-Zeiten, das kurz vor der Währungsumstellung auf die Deutsche Mark plötzlich einen Stand von etwas mehr als 4000 Mark erreicht, ist auch zu finden. Bis zu jener Summe wurde dereinst zum Kurs von eins zu eins umgestellt.

Von Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr