Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Sonnenkäfer-Kinder reisen mit Erdkunde-Projekt rund um die Welt
Region Schkeuditz Sonnenkäfer-Kinder reisen mit Erdkunde-Projekt rund um die Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 19.05.2015
Die kleinen geschminkten "Raubkatzen" und Erwachsene in exotischen Trachten beschäftigen sich beim Kinderfest mit fremden Kulturen. Quelle: Michael Strohmeyer

Die Kindertagesstätte der Volkssolidarität hatte dabei mit den Eltern sowie dem Oschatzer Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum zusammengearbeitet. Unterstützung gab es auch vom Landkreis Nordsachsen.

In dieser Woche nun wurden bei einem Kinderfest Ergebnisse der Arbeit präsentiert. Auf spielerische Art und Weise hatten sich die Kinder der Einrichtung mit verschiedenen Ländern beschäftigt. Um ein wenig die Traditionen, Bräuche und Kulturen anderer Völker kennenzulernen, gab es zum Fest auch Speisen und Zutaten, die sonst eher in der afrikanischen und lateinamerikanischen Küche zu finden sind, zum Beispiel Kokosöl, Schwarzaugenbohnen oder Maniok.

Anlässlich des Festes begaben sich enige Eltern sogar auf den improvisierten "Laufsteg", um so die landestypische Bekleidung verschiedener Völker zu präsentieren. So gab es Mode aus Kamerun, Ruanda, Südafrika, oder Burkino Faso zu sehen. Das gefiel nicht nur den Kindern, auch viele Großeltern klatschten begeistert Beifall. Außerdem wurden in der Bastelstraße Ketten und bunte Klangkörper hergestellt, die den Gegenständen in den vorgestellten Ländern nachempfunden wurden. Bei dem Afrika-Programm hatte an dem Tag auch die in Sambia geborene Virginia Hetzel geholfen. Die neue Kita-Leiterin Ewa Schimko war stolz auf das gelungene Fest: "Besonders freue ich mich auch über das große Engagement der Eltern", sagte sie.

Und auch der Schminktisch stand bei den Kindern hoch im Kurs. Natürlich waren auch hier zum Thema passende Motive gefragt. Und deshalb wunderte es nicht, dass am späten Nachmittag in Wehlitz jede Menge kleine Löwen durch die Straßen zogen und ihren Begleitern von Afrika erzählten. mey

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.06.2014
mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verwaltungsdirektor des Sächsischen Krankenhauses (SKH) Altscherbitz, Manfred Helmar Lori, geht. Gestern wurde der 63-Jährige in einer musikalisch umrahmten Feierstunde in seinen Ruhestand verabschiedet.

19.05.2015

Über eine besondere Ehrung ihrer Ausbildungsleistungen konnten sich jetzt zwölf Lehrlinge im Beruflichen Schulzentrum Schkeuditz (BSZ) freuen. Im Rahmen einer Feierstunde, die im BSZ nach der ersten Veranstaltung im letzten Jahr jetzt zum zweiten Mal abgehalten wurde, hörten die Besten lobende Worte und bekamen auch Blumen und eine finanzielle Aufmerksamkeit überreicht.

19.05.2015

Aus traurigem Anlass reiste gestern eine Schkeuditzer Delegation mit dem Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) und dem Geschäftsführer der Stadtwerke Schkeuditz (SWS), Ingolf Gutsche, in die Partnerstadt Bühl: Hans Riebel, Gründer und Geschäftsführer der Schkeuditzer Stadtwerke, ist 87-jährig verstorben und wird heute auf dem Stadtfriedhof in Bühl beerdigt.

19.05.2015
Anzeige