Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Sportliches Glesien feiert Dorffest
Region Schkeuditz Sportliches Glesien feiert Dorffest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.05.2017
Spieler als Schubkarre: Beim Pool-Revival-Spiel waren Kraft und Geschicklichkeit gefragt – und es gab auch Abkühlungen. Quelle: Foto: Michael Strohmeyer
Anzeige
Glesien

Vollgepackt mit Programmpunkten war letztes Wochenende noch einmal das Dorffest in Glesien. Vier Tage wurde seit Donnerstag im gut 1300 Einwohner zählenden Ortsteil von Schkeuditz gefeiert. Weit mehr Gäste kamen zum spaßigen und auch sportlichen Event.

Während es im Hand- und Fußball bei den rivalisierenden Mannschaften um Ergebnisse ging, stand beim inzwischen zehnten Wettkampf der historischen Ortsbestandteile der Spaß im Vordergrund: Einwohner aus Glesien, Ennewitz, Nockwitz, Schweiditz und Neu-Glesien sowie Kameraden der Feuerwehr und zum ersten Mal auch der Jugendfeuerwehr standen sich gegenüber. Leider kamen in diesem Jahr nur vier Mannschaften zusammen. Dies trübte aber den Spaß nicht: Vier spaßige Wettkämpfe galt es zu absolvieren. Beim Pool-Revival-Spiel diente ein Mitspieler als Schubkarre und musste mit dem Mund einen Tennisball aus einem mit Wasser gefüllten Becken aufsaugen. Das Federballspiel kam mit nicht ganz flugtauglichen Wattebällen daher und auch beim Creme-Nasen-Spiel mussten Wattebälle ohne Zuhilfenahme der Hände von Nase zu Nase bugsiert werden. Das beliebte Bobbycar-Schlängel-Rennen schloss sich an. Der Spaß war nicht nur den Spielern, sondern auch vielen zuschauenden Glesienern anzusehen.

Am Ende siegte die Mannschaft aus Ennewitz, dicht gefolgt von der Feuerwehr Glesien, den Nockwitzern und der Jugendfeuerwehr Glesien. Die Idee, die Ortsteile des Dorfes gegeneinander antreten zu lassen, hatte vor zehn Jahren Torsten Wagner, der Initiator des Wettstreites. Ein kleines Präsent erhielt der 51-Jährige jetzt zum Dank für die tolle Idee.

„Der Dank gilt natürlich auch denen, die hier alles vorbereitet haben“, sagte Ortsvorsteherin Ute Mähnert. Die vier Tage des Ortsfestes seien für das Dorf der Höhepunkt im Jahr. Die Glesiener mit ihren Familien sollen sich bei solchen Festen treffen und Spaß haben, meinte Mähnert. Diese Gelegenheit nutzten die Einwohner bei herrlichstem Sonnenschein auch zahlreich.

Von Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Comics aus gegensätzlichen Welten sind jetzt in der neuen Ausstellung in der Galerie Art Kapella Schkeuditz zu sehn. Unter dem Titel „Transatlantisch bis Deutsch – von Eric bis Robert – Comics aus zwei Welten“werden Werke des Kanadiers Eric Nadeau und des Leipziger Robert Deutsch gezeigt.

31.05.2017
Schkeuditz Bauarbeiten in Dölzig gestoppt - Zu viel Wasser für die Wasserwerke

Da nutzten alle Voruntersuchungen nichts: Das stärker als vorhergesehen auftretende Grundwasser hat jetzt in der Dölziger Südstraße ein Bauvorhaben der Leipziger Wasserwerke vorläufig zum Erliegen gebracht. Die Experten suchen nun nach einer Lösung, der Bauablauf wird geändert.

30.05.2017

Ein Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß zwischen der Schladitzer Bucht und Radefeld lebensgefährlich verletzt worden. Er überholte ein Auto, als der Wagen gerade abbiegen wollte.

29.05.2017
Anzeige