Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Stadtrat stimmt Städtebauvertrag zu
Region Schkeuditz Stadtrat stimmt Städtebauvertrag zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 12.12.2009
Anzeige
Schkeuditz

14 der 15 Beschlussvorlagen wurden nach den entsprechenden Vorberatungen in den Ausschüssen einstimmig verabschiedet, bei einer gab es lediglich eine Enthaltung. Eine weitere Vorlage wurde während der Sitzung von Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) abgesetzt. Dabei handelte es sich um eine Änderung der Sondernutzungssatzung. Die sollte entsprechend der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie angepasst werden. Doch laut einer E-Mail des Sächsischen Städte- und Gemeindetages, so Enke, falle diese Satzung gar nicht unter die EU-Richtlinie. Anders allerdings die Marktordnung und die Friedhofsgebührensatzung. Beide wurden mit den einstimmig beschlossenen Änderungen formal an EU-Recht betreffs einheitlicher Ansprechpartner und der Regelung von Bearbeitungsfristen im Genehmigungsverfahren angepasst. Unter die Zuschauer mischte sich Enke wegen Befangenheit bei einer Abstimmung über den Jugendclub Glesien. Bürgermeister Manfred Heumos (CDU) übernahm. Es ging um Ausgaben für die Erschließung der Containeranlage mit Wasser und Abwasser (4000 Euro) sowie für Planungsleistungen und Baunebenkosten (3400 Euro). Da alle Stadträte dieser Beschlussvorlage ihre Zustimmung erteilten, erhält der Glesiener Jugendclub nun eine eigene Toilettenanlage. Die Besucher müssen dann nicht mehr die Örtlichkeiten in der benachbarten Turnhalle aufsuchen. Noch einmal ging es um Glesien. Die Änderung des Bebauungsplanes „Airport-Gewerbepark“ wurde einstimmig beschlossen. Dort will ein Investor Kühlhäuser errichten (wir berichteten). Gleichzeitig soll nun aber eine Ersatzlösung für einen unterbrochenen Landwirtschaftsweg geschaffen werden. Dazu musste ein städtebaulicher Vertrag zwischen der Stadt und dem Investor abgeschlossen werden. Die Stadt übernimmt die Kosten in Höhe von rund 25000 Euro, hofft aber auf 75-prozentige Förderung. Der Plan liegt vom 11. Januar bis 12. Februar zur Einsichtnahme im Rathaus aus.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufgrund der angekündigten Wetterlage, die Frost bis Jahresende prognostiziert, sollte gestern der Elsterauslass zu den Papitzer Lachen geöffnet werden. Doch daraus wurde nichts.

17.07.2015

Ein länglicher verrosteter Metallgegenstand wurde gestern bei Baggerarbeiten auf dem Gelände der Technischen Betriebe Schkeuditz gefunden. Deren Mitarbeiter informierten die Polizei, die das Gelände sperrte und die Dresdner Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes rief.

11.12.2009

Für 13 französische Auszubildende aus Bergerac geht am Sonntag ein vierwöchiges Praktikum in Schkeuditz und Leipzig zu Ende. Die jungen Leute zwischen 17 und 19 Jahren lernen in Frankreich entweder Koch oder Kellner, verbunden mit dem Abitur.

11.12.2009
Anzeige