Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtwerke feiern ihren 20. Geburtstag

Stadtwerke feiern ihren 20. Geburtstag

20 Jahre Stadtwerke Schkeuditz (SWS) und Tag der offenen Tür: Beides feierte das Unternehmen am vergangenen Wochenende mit mehr als 150 Besuchern. Eigentlicher Geburtstag war bereits der 6. April, an dem vor zwei Jahrzehnten die Stadtwerke gegründet wurden.

Voriger Artikel
Ehrung erstmals für Nicht-Schkeuditzer - Bürgermedaillen-Vergabe beim Chorfrühling in Glesien
Nächster Artikel
Schkeuditz feiert Partnerschaft mit Villefranche

Ines Gutmann von den Stadtwerken (Mitte) mit Anja und Markus Jungnickel, die mit ihren Känguru-Schuhen hüpfen.

Quelle: Peggy Hamfler

Schkeuditz. Dabei reicht die Geschichte der Energieversorgung der Stadt noch viel weiter zurück, wie Geschäftsführer Ingolf Gutsche am Sonnabend betonte. Bereits 1908 wurde in Schkeuditz Strom für die Allgemeinheit erzeugt, "das bedeutet, dass 27 Bogenlampen die ganze Nacht und 20 Lampen die halbe Nacht brannten". Hinzu kamen 27 Glühlampen zur Beleuchtung der Straßen sowie "1000 Glühlampen und 13 Motoren für gewerbliche und private Abnehmer". Gesamtleistung damals: 40 Kilowatt, 1926 waren es schon fast 295 Kilowatt. Fünf Jahre später dann wurde die Stadt an die Gasversorgung angeschlossen.

Doch Geschichte war am Sonnabend nicht alles. Die Besucher konnten unter anderem bei Führungen, beim Eselreiten, beim Bogenschießen und beim Bierkistenstapeln der Schkeuditzer Feuerwehr (SFW) mitmachen. Sören Gula, stellvertretender Wehrleiter der SFW, erklärte, weshalb die Bürger nicht nur zum Bierkistenstapeln, sondern üblicherweise im Flachlandgebiet eine Höhenrettung benötigen: "Unsere Höhenrettungsgruppe hilft normalerweise Menschen, die nicht mehr alleine im Brandfall aus ihren Häusern kommen." Für die Bierkisten-Erklimmer standen acht ehrenamtliche Helfer bereit.

Für Gutsche war das Fest eine gute Gelegenheit, "den Schkeuditzer Bürgern etwas zu bieten. Wir sind ja für die Bürger da". Maskottchen Stromi tanzte mit allerhand Kindern durch den Regen, Anja und Marcus Jungnickel hüpften mit ihren modernen Kangoo-Jumps-Schuhen umher. "Diese Schuhe sind eine Alternative zu Inline-Skates, mit denen hier bin ich letztes Wochenende zehn Kilometer beim Leipzig-Marathon mitgelaufen, das ging prima", sagte Markus Jungnickel.

Nicht nur Maskottchen Stromi, das Armbrust-Schießen beim Angelverein Elsteraue und das Reiten auf den Eseln Pedro und Bella der Familie Rackwitz erfreute die Kinderherzen, auch Katharina Großmanns Mitmach-Labor bot Kindern mit Wasserexperimenten und Stromerzeugung einen Anlaufpunkt.

Auf der Sommerrodelbahn und an der Hüpfburg war Ines Gutmann, Pressesprecherin der SWS, ins Gespräch mit Ivonne Schmökel und deren Tochter Lisa gekommen: "Es ist toll hier, auch wenn es viel regnet", erklärte das Mädchen. Auch Andreas Guhde von der Spezi Disko war zufrieden: "Es ist zwar schade ums Wetter, aber es ist doch klasse, dass die Stadtwerke sich so ein tolles Fest ausgedacht haben."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.04.2013

Peggy Hamfler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.11.2017 - 19:51 Uhr

Mit einigen Glanzparaden sorgte HFC -Torwart Frenzel dafür, dass ein Tor seines Kapitäns Schwibs gegen Krostitz zum Sieg reichte!

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr