Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Stefanie Hertel erntet Rufe der Begeisterung
Region Schkeuditz Stefanie Hertel erntet Rufe der Begeisterung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 07.12.2009
Anzeige
Schkeuditz

Gleich zwei Mal kam gestern das etwa 90-minütige Programm zur Aufführung. Möglich wurde dies durch die telefonische Kontaktaufnahme eines Fanclubs. „Im Frühjahr hatte der Fanclub bei uns angerufen und angefragt, ob in der Kirche gespielt werden könnte“, erzählt Rita Schön von der Leitung des Sächsischen Krankenhauses und Vorsitzende des Kirchenkuratoriums. Da es sowieso das Bestreben sei, die Kirche einem breiteren Publikum zu öffnen, hätte sie natürlich zugesagt. Und die zahlreichen, hauptsächlich betagteren Gäste dankten es mit heftigem Applaus und Begeisterungsrufen. Immerhin seien fast 250 Karten für eine Vorstellung verkauft worden, sagt Schön.

Zur Galerie
Schkeuditz. Zu einem besonderen Konzert in der Vorweihnachtszeit hatte am zweiten Adventssonntag die Altscherbitzer Kirche in Schkeuditz geladen. Vor fast ausverkaufter Kirche gastierten die Volksmusik-Stars Stefanie Hertel, Stefan Mross und Eberhard Hertel.

Neben besinnlicher und ruhiger Live-Musik zum Fest, trugen die drei Künstler auch weihnachtliche Gedichte vor und es war an Stefan Mross, die ein oder andere erheiternde Anekdote passend zum Fest zu präsentieren. Dies sorgte für Gelächter und veranlasste die Zuhörer, spontanen Beifall zu spenden. Geschunkelt indes wurde gestern nicht.

Die Volksmusiker wollen ihr Programm in mehreren Kirchen aufführen, weiß Schön. „Sie haben sich in diesem Jahr solch eine Form ausgesucht“, sagt sie und erwähnt als eine der nächsten Stationen auf der Tour die Kirche in Waldheim.

Für nächstes Jahr sei es dem Kirchenkuratorium gelungen, Peter Orloff und die Schwarzmeer-Kosaken zu organisieren, freut sich Schön. Mit dem 4. Dezember 2010 stehe auch schon der Termin fest, sagt sie. Zunächst jedoch werde es am 20. Dezember dieses Jahres in der Altscherbitzer Kirche ein weiteres Weihnachtskonzert geben. Der Schkeuditzer Singekreis der Villa Musenkuss unter Leitung von Thomas Piontek wird um 15.30 Uhr und 18 Uhr auftreten.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bäckerei  Lothar Eifert aus Dölzig sucht für ihr Lebkuchenhaus einen neuen Besitzer. Ursprünglich sollte das süße Backwerk krebskranke Kinder direkt erfreuen, doch auf der Station in Leipzig darf es nicht mehr abgegeben werden.

04.12.2009

Wird es auf dem Schul-Campus eine Sportanlage geben? Kann der Bus öfter zu den Ortsteilen fahren? Wie hoch ist das Erbe von Marianne Kaufmann, welches sie der Stadt vermacht hat und was wird damit geschehen? Dies sind nur einige der Anfragen, die am Mittwochabend von den Schülerfraktionen an den Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) gestellt wurden.

04.12.2009

Er ist eine Rarität, der 24-jährige Tom Zickler. Denn er arbeitet in den acht Schkeuditzer Kindertagesstätten als einziger Mann als Erzieher.  Dem Leipziger wurden während mehrerer Praktika soziales Talent bescheinigt.

01.12.2009
Anzeige