Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straße wird 50 Zentimeter breiter

Straße wird 50 Zentimeter breiter

Die Straße Rathausplatz im Zentrum von Schkeuditz wird um 50 Zentimeter verbreitert. So hat es jetzt der Technische Ausschuss (TA) beschlossen. Zuvor einigte sich eine Arbeitsgruppe.

Schkeuditz. Dennoch gab es bei der TA-Sitzung erneut Diskussionen.

An dem Beschluss ließ Kurt Arnhold, SPD-Stadtrat und TA-Mitglied, nicht viele gute Haare. Lediglich zu einem "Ich werte das Ergebnis dennoch als Teilerfolg der Hartnäckigkeit", konnte er sich durchringen. Im Ergebnis aber überlege er, sich an die Landesdirektion zu wenden.

Zur Vorgeschichte: Es gibt in dem kurzen Straßenabschnitt zwischen den Straßenbahngleisen und der Kreuzung mit der Bahnhof- und Theodor-Heuss-Straße wohl kaum einen Bereich, der ins Rechtsverständnis des von seiner Fraktion so bezeichneten Verkehrsexperten passt. In der nun beschlossenen Sache ging es um die Fahrbahnbreite der Straße Rathausplatz, die nach Arnholds Auffassung bisher nicht ausreichend und auch nach der Verbreiterung weiterhin ungenügend ist. Auch Beteuerungen des Ordnungsamtsleiters Michael Winiecki brachten Arnhold nicht von seiner Meinung ab. "Nach einer Begehung mit den zuständigen Behörden ist schon jetzt eine 100-prozentige Konformität mit dem Recht gegeben", sagte Winiecki. Mit der Verbreiterung demnach erst recht.

"Ich zweifle diese Aussage an", sagte Arnhold. Selbst habe er sich in Gesetze eingelesen. Demnach müsse die Fahrbahn mindestens 2 mal 2,75 Meter breit sein. Mit den jetzt beschlossenen 50 Zentimetern mehr fehlten immer noch 20 Zentimeter, um die insgesamt geforderten 5,50 Meter zu erfüllen. Logische Konsequenz: Arnhold stimmte dem Verbreiterungs-Beschluss nicht zu.

Allerdings saß der SPD-Mann auch in der Arbeitsgruppe, die die Vorlage zum Beschluss erarbeitete. "Ich bin verwundert, dass jetzt solche Äußerungen von Ihnen kommen", sagte denn auch Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler). Einstimmig sei der Vorschlag, auch mit Arnholds Stimme, durchgegangen. "Sie haben mir das Wort entzogen. Danach hatte ich keine Lust mehr, mich zu äußern", begründete Arnhold. Diesen Vorwurf wiederum ließ der OBM nicht auf sich sitzen."Ich habe zur Eröffnung der Arbeitsgruppen-Sitzung einführen wollen. Dabei möchte ich nicht unterbrochen werden. Das sei mir gestattet. Im Anschluss hat jeder die Möglichkeit gehabt, seine Meinung darzulegen", konterte er.

Die 50 Zentimeter, um die jetzt die Parkbuchten auf östlicher Seite der Straße versetzt werden, sind ein noch verträgliches Maß, was die Kosten betrifft, hieß es von der Stadt. Verkehrsschilder müssen um jene Zentimeter versetzt werden, Bäume müssen freigeschnitten werden, um parkende Autos nicht zu beschädigen. Papierkörbe und Bänke können stehen bleiben, zählte der Ordnungsamtschef auf. Eine größere Verbreiterung hätte nach seiner Aussage auch mehr Kosten zur Folge.

Nachdem Thomas Knauf (Freie Wähler) und Manfred Putzke (CDU) ihr Wohlwollen zum Kompromiss äußerten, wurde die Verbreiterung um 50 Zentimeter mit erwähnter Gegenstimme beschlossen. Im nächsten Monat soll der Beschluss umgesetzt werden.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.10.2013
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr