Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stützwand-Rückbau in Schkeuditz kostet rund 200 000 Euro

Auftragsvergabe Stützwand-Rückbau in Schkeuditz kostet rund 200 000 Euro

Dass im kommenden Jahr der Straßenausbau der Mühlstraße in Schkeuditz geplant ist, wurde mehrfach berichtet. Vorher wird die Stadt ab Juni dieses Jahres eine Stützmauer entfernen und versetzt wieder errichten lassen...

Die Stützmauer (rechts) soll ab Juni zurückgebaut werden, so dass dann ein breiterer Fußweg entstehen kann.

Quelle: Roland Heinrich

Schkeuditz. Dass im kommenden Jahr der Straßenausbau der Mühlstraße in Schkeuditz geplant ist, wurde mehrfach berichtet. Vorbereitend für dieses Projekt des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) sind in jener Straße momentan die Leipziger Wasserwerke (LW) mit der Verlegung von Trink- und Abwasserleitungen sowie der Erneuerung der dazugehörigen Hausanschlüsse beschäftigt. In der Nähe der Hausnummer 28 hatten die LW vor knapp zwei Wochen mittig der Mühlstraße begonnen, um dann die Arbeiten im Nordbereich, später dann im südlichen Teil fortzusetzen. Mit dem Juni beginnt dann die Stadt, eine Stützmauer inklusive einer ungenutzten Fußgängerrampe an benannter Hausnummer abzubauen. Dafür hat der Technische Ausschuss die Auftragsvergabe beschlossen: Für etwas mehr als 200 000 Euro soll die Spezialbau und Sanierung (Spesa) GmbH aus Schrobenhausen bei München mit den Arbeiten beauftragt werden. Schkeuditz hat einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 90 Prozent der Baukosten schon im Mai 2015 vom Lasuv erhalten.

Die Entfernung der Stützwand und deren Erneuerung an anderer Stelle seien für den Neubau der innerörtlichen Bundesstraße zwingend, da sonst ein Ausbau nach dem gültigen Regelwerk nicht möglich ist. Hintergrund: Der Gehweg muss auf eine zulässige Breite vergrößert werden. Laut Bauamtsleiter Wolfgang Walter soll ein 1,80 Meter breiter Weg entstehen. Momentan bewegt sich die Breite nur im Zentimeterbereich.

Von Roland Heinrich

Schkeuditz, Mühlstraße 28 51.391928968116 12.220895519049
Schkeuditz, Mühlstraße 28
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr