Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Swing und Schokolade zum Valentinstag
Region Schkeuditz Swing und Schokolade zum Valentinstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 19.05.2015
Ein Ständchen zum Valentinstag in der Domholzschänke. Quelle: Michael Strohmeyer

Mit sanften Tönen von Swing bis Jazz verzauberten sie die Gäste.

Aber nicht nur die Musik sollte den Abend in der Domholzschänke zu einem Höhepunkt machen. Da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, überraschte der Küchenchef die zahlreichen Pärchen mit einem Vier-Gänge-Menü von "Kleines gegrilltes Forellenfilet auf Feldsalatbett an Gerstenrisotto mit Steinpilzen und Kürbisrahmsauce" bis zum süßen Abschluss mit "Schokosouffle mit flüssigem Schokokern auf Camparie-Orangencarpaccio an Rosenmousse". Wer kann dazu schon Nein sagen.

Sylvia Scholz und Tom Zoch aus Leipzig fühlten sich an diesem besonderen Abend "wie im siebten Himmel". Sie hatten sich just ein halbes Jahr zuvor an gleicher Stelle kennen und lieben gelernt, wie sie schmunzelnd verrieten. "Der heutige Abend war das I-Tüpfelchen eines grandiosen Valentinstages!" schrieben die beiden gerührt ins Gästebuch der Domholzschänke.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.02.2015
Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl das Kulturhaus Sonne dem Schkeuditzer Hort "Haus der Elemente" unmittelbar benachbart ist, scheint das 2009 in Betrieb genommene Gebäude unter keinem guten Stern zu stehen.

19.05.2015

Nur noch letzte Handgriffe sind im neuen Senioren-Wohnsitz am alten Gymnasium Papitz in der Äußeren Leipziger Straße zu erledigen. "Schon im nächsten Monat kommen die ersten Mieter.

19.05.2015

Das Unternehmen Bitzer investiert für eine Werkserweiterung in Schkeuditz mehr als 30 Millionen Euro. Damit wächst der nach eigenen Angaben größte Arbeitgeber im produzierenden Bereich in Nordsachsen erneut weiter.

19.05.2015
Anzeige