Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Szenenapplaus für älteste Dixieland-Band
Region Schkeuditz Szenenapplaus für älteste Dixieland-Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 19.05.2015
Die Old Fair City Stompers bringen in der voll besetzten Art Kapella die Füße der Zuhörer zum Mitwippen. Quelle: Privat

Letzteres spielte Friedrich Mann auf dem Horn. Neben diesem Instrument kamen außerdem Violinen, Gitarren und natürlich auch das Klavier zum Einsatz. Paul Fey und Anton Wendt entlockten dem Flügel in der Art Kapella die gut abgestimmten Töne zu "All I have to do is dream" von Boudleaux Bryant. Katharina Hückstädt und Anne Stadler begeisterten dagegen mit ihren Stimmen und Liedern von Franz Schubert und Erik Satie.

Am Sonntag platzte die Art Kapella dann aus allen Nähten: Mehr als 90 Zuhörer waren gekommen, um gut zwei Stunden lang allerbesten Jazz nach Dixieland-Art zu hören und sich vor allem mitreißen zu lassen. Die Old Fair City Stompers brachten ihr Publikum im Handumdrehen dazu, nicht nur die Füße mitwippen zu lassen. Für Tanzeinlagen war es in der Kunstgalerie auf dem Alten Friedhof jedoch leider zu eng. Die Musiker der ältesten Dixieland-Band Leipzigs ernteten für ihre musikalische Darbietung Szenenapplaus, der nicht nur nach den gelungenen Solo-Einsätzen der acht Bandmitglieder immer wieder aufkam. Nicht zuletzt die lockere und sympathische Moderation von Udo Bayer als musikalischem Kopf der Band brachte Stimmung in die überfüllten Reihen. lvz

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.10.2014
lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dölzig. Dass gerade in kleineren Orten die Freiwillige Feuerwehr ein wichtiger Baustein für das gesellschaftlich Leben ist, war jetzt auch wieder in Dölzig zu erleben.

19.05.2015

Die alte Ziegelei in Schkeuditz wird bald von einem neuen Namensschild geziert. Das Besondere daran ist, dass es öffentlich von Hobby-Handwerker Ralf Moritz hergestellt wurde.

19.05.2015

"Erst heute früh ist mir richtig bewusst geworden, auf welchem Termin die heutige Stadtratssitzung liegt", sagte der Schkeuditzer Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) am Abend des Leipziger Lichterfestes.

19.05.2015
Anzeige