Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Tagesmuttis feiern gemeinsamen Fasching
Region Schkeuditz Tagesmuttis feiern gemeinsamen Fasching
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 16.02.2010
Anzeige
Schkeuditz

Gestern, beim Kinderfasching der Schkeuditzer Tagesmuttis, konnte der Knirps dies ungestraft tun. Gemeinsam mit den ihnen anvertrauten 29 Kinder und deren Eltern feierten die acht Schkeuditzer Tagesmütter den Rosenmontag. Doch Betreuerin Marina Böthig bedauert, dass „viele gar nicht wissen, was wir so machen." Sie hatte sich aus gegebenem Anlass als Clown verkleidet. Hauptaufgabe der Arbeit sieht sie in der Entlastung der meist berufstätigen Eltern. Auch gemeinsame Aktionen der einzelnen Tagesmuttis seien das ganze Jahr hindurch geplant: So werde im Frühling, zu Ostern oder auch zu Weihnachten gemeinsam etwas unternommen. Dies war nicht immer so. Vor einigen Jahren hatten sich die Betreuerinnen von Kindern im Kleinstkindalter getroffen, um gemeinsam Veranstaltungen zu planen. Die Zusammentreffen seien immer schöne Höhepunkte der gemeinsamen Arbeit, erwähnt Böthig.

Große Unterstützungsarbeit zum gestrigen Fasching - bei dem ausgelassen gesungen und getanzt wurde - leisteten die Eltern. Pfannkuchen, Obst und Getränke wurden von ihnen gesponsort und so manches schöne Kostüm selbst gefertigt.

Heiko Trebs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Mode wabert so vor sich hin", konstatiert Karsten Jäger, „es gibt keine richtigen Modetrends mehr, die Übergänge sind fließend." Die Pariser Haute Couture (gehobene Schneiderei) setzt mit ihren Unikaten zwar immer noch Trends, allerdings für eine andere Klientel.

16.02.2010

Was lockt Besucher zum Flughafen Leipzig/Halle? Wie kann der Airport zu einem attraktiven Ausflugsziel für Besucher werden? Diese Fragen beschäftigen Wolfgang Kober, der in der Mall ein Reisebüro betreibt.

13.02.2010

Das verheerende Erdbeben in Haiti hat jetzt auch die Kinder des Hortes Haus der Elemente unter Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverbandes Leipzig-Land zum Handeln motiviert.

12.02.2010
Anzeige