Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Technische Aufrüstung für Dölziger Club angekündigt
Region Schkeuditz Technische Aufrüstung für Dölziger Club angekündigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 15.03.2010
Anzeige
Dölzig

Das kündigte auf LVZ-Anfrage Torsten Bognitz, Geschäftsführer des Trägervereins Caritasverband Halle, an. „Es wäre ein wichtiger Schritt“, betont Jugendclubleiterin Ina Maasch, „nicht nur um mit dem Team besser zu kommunizieren, sondern um beispielsweise bei der Ausbildungssuche helfen zu können.“ Offenbar ein frommer Wunsch angesichts der angekündigten Kürzungen der Jugendpauschale im Freistaat Sachsen. Etwa fünf Millionen Euro weniger sollen in diesem Jahr für die Jugendarbeit zur Verfügung stehen. (LVZ berichtete) Laut Sprecher der Stadt Schkeuditz, Helge Fischer, sei der Dölziger Jugendclub von den Kürzungen jedoch nicht betroffen. Denn dieser werde durch die Stadt und nicht durch besagte Landesfördermittel finanziert. Für die technische Ausstattung sei jedoch wiederum der Träger zuständig. Der Jugendclub Dölzig ist Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche aus Schkeuditz' südlichem Ortsteil. Hier finden die Acht- bis teilweise über 20-Jährigen wochentags ab 14 Uhr Freizeitangebote von Basteln, Malen, Spielen bis hin zu Sportmöglichkeiten. Clubleiterin Ina Maasch hat zudem immer auch ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme ihrer Schützlinge. Eine umfangreiche Lebens- und Familienberatung kann Maasch, alleinige hauptamtliche Mitarbeiterin, jedoch nur begrenzt leisten. Gesonderte Angebote finden Hilfesuchende im Caritas-Stammhaus in Schkeuditz, in der „Neuen Welle“. Hier bieten die Pädagogen neben der Freizeitbeschäftigung Beratungen für unterschiedliche Lebenslagen an. „Es geht um Sucht, um Familienberatung oder Partnerschaftskonflikte“, so die Diplom-Sozialpädagogin Christina Ehrt vom Schkeuditzer Club. Aber auch die sogenannten Alltagsprobleme werden genauso ernst genommen. Ehrt weiter: „Wenn es ans Anträge oder Bewerbungen schreiben geht, brauchen die Kinder und Jugendlichen ebenso Unterstützung.“ Umso wichtiger scheint dabei eine ausreichende technische Ausstattung zu sein, die nun auch der Dölziger Club mit einem Internetanschluss erhalten soll.

Susanne Weidner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den auf eigenem Wunsch aus dem Dölziger Ortschaftsrat ausgeschiedenen Thomas Druskat (wir berichteten) rückt nun Matthias Hinze nach. In der jüngsten Sitzung des Gremiums unterschrieb der 51-Jährige die entsprechende Urkunde.

15.03.2010

Wer ehrenamtlich bei der Schkeuditzer Oberbürgermeisterwahl am 9.Mai oder bei der Neuwahl am 30. Mai hilft, erhält für bestimmte Tätigkeiten zwischen fünf und 20 Euro als Auslagenersatz.

13.03.2010

Er kann es, schafft den Sprung vom TV-Format auf die Live-Bühne. Das Publikum taut nach anfänglicher Reserviertheit auf, lacht, ruft dem aus dem Fernsehen bekannten Comedian Bernhard Hoëcker Stichworte zu, applaudiert und amüsiert sich an diesem Donnerstagabend im Schkeuditzer Kulturhaus Sonne prächtig.

13.03.2010
Anzeige