Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Theater-Projekt zieht in die "Sonne" um

Theater-Projekt zieht in die "Sonne" um

Die Vorbereitungen für die Premiere der Schkeuditzer Theater-Musical-Inszenzierung "Schneeweißchen und Rosenrot" gehen in die heiße Phase. Am Wochenende zogen die Darsteller samt Requisiten aus ihrem bisherigen Probenraum in das Kulturhaus Sonne um, wo das Stück nun auf der großen Bühne, bei professioneller Beleuchtungs- und Tontechnik weiter einstudiert wird.

Voriger Artikel
Technikerretten verletztenTurmfalken
Nächster Artikel
Firma will in Kaufhalle einziehen

"Schneeweißchen und Rosenrot" ziehen mit Requisiten vom Gymnasium in die "Sonne" um.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Die Mischung aus Tanz-, Theater- und Musical-Aufführung soll am 14. Juni in der St. Albanuskirche erstmals gezeigt werden.

Die 70 Darsteller aus dem Schkeuditzer Gymnasium, der Lessing-Oberschule, Kindergärten und Leibniz-Grundschule waren im Zuge eines längeren Auswahlverfahrens ausgesucht worden (die LVZ berichtete). Unter der Federführung des Haynaer Musical-Veranstalters Christoph Zwiener haben zuletzt Mädchen aus der Oberschule und des Gymnasiums in dessen Spiegelsaal Körperhaltung und Tanzschritte geübt. Auch die Requisiten und Kostüme wurden mit Unterstützung von Schülern gebaut und geschneidert. "Das alles findet im Rahmen des Bildungsprojektes ,Kultur total statt'", erklärte Mitinitiator Christoph Zwiener, der das Stück auch geschrieben hatte.

Nach dem Umzug in die "Sonne" werden ab Donnerstag dort nun neben Schneeweißchen und Rosenrot auch zwölf Waldfeen, 18 Hexen, 14 Schmetterlinge, Trolle, Maus, Kobolde und Zauberer in den Proben üben. Tatkräftig unterstützt wird das Kultur- und Bildungsprojekt unter anderem auch vom Verein Villa Musenkuss, der Schkeuditzer Art Kapella sowie vom Haynaer Strandverein. mey/-art

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.05.2014
mey/-art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr