Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thomas Piontek für Preis in Halle vorgeschlagen

Schkeuditzer Chorleiter nominiert Thomas Piontek für Preis in Halle vorgeschlagen

Thomas Piontek ist zu einem bekannten Gesicht in Schkeuditz geworden: Der 42-Jährige leitet seit mehr als 15 Jahren den im Verein Villa Musenkuss beheimateten Schkeuditzer Singekreis, der sich erst kürzlich in „Molto Vocale“ umbenannt hat (die LVZ berichtete). Jetzt ist der Hallenser in seiner Heimatstadt für den Ehrenamtspreis „Der Esel, der auf Rosen geht“ vorgeschlagen worden.

Thomas Piontek beim Dirigieren eines Rathauskonzertes in Schkeuditz.

Quelle: Michael Strohmeyer

Halle/Schkeuditz.. Thomas Piontek ist zu einem bekannten Gesicht in Schkeuditz geworden: Der 42-Jährige leitet seit mehr als 15 Jahren den im Verein Villa Musenkuss beheimateten Schkeuditzer Singekreis, der sich erst kürzlich in „Molto Vocale“ umbenannt hat (die LVZ berichtete). „Viele Stimmen“ sind es bei „Molto Vocale“ unter der Regie Pionteks auch geworden. Innerhalb seiner Zeit als Chorleiter nämlich hat sich die Mitgliederzahl in Schkeuditz vervierfacht. Jetzt ist der Hallenser in seiner Heimatstadt für den Ehrenamtspreis „Der Esel, der auf Rosen geht“ vorgeschlagen worden.

Mit diesem Preis, vergleichbar mit dem nordsächsischen „Mühlenpreis“, werden Bürger aus Halle und dem Saalekreis geehrt. In besonderer Weise sollen sich die Vorgeschlagenen für andere Menschen aus der Region engagieren. Seit 2003 wird die Auszeichnung jährlich vergeben. Hallenser und Bewohner des Saalekreises können Vorschläge machen. Der Preis wird am 19. März verliehen.

Der Name des Bürgerpreises geht auf eine hallesche Sage zurück, wonach Kaiser Otto einst die Stadt besucht haben soll. Die Straßen, auf denen der Kaiser einziehen sollte, seien reichlich mit Rosen bestreut gewesen, um den hohen Gast würdig zu empfangen. Doch in jenen Tagen habe die Saale Hochwasser geführt und der Kaiser und sein Gefolge hätten einen anderen Weg zum Marktplatz einschlagen müssen. Am Straßenrand der ursprünglichen Strecke aber hätten die Bürger gestanden und den Kaiser erwartet, hätten stattdessen einen Müllerburschen mit seinem Esel daherkommen gesehen und sich amüsiert.

Piontek, hauptberuflich Kantor in der Weißenfelser Stadtkirche, betreut ehrenamtlich mehrere Musikprojekte. Neben dem Schkeuditzer „Molto Vocale“ leitet er den halleschen Gospelchor „Joy’n’us“, der auch schon in Schkeuditz zu hören war. Auch der Weißenfelser Gemeindechor der Stadtkirche, ein Gospelchor und ein Kammerchor stehen unter Pionteks Führung. Doch auch selbst tritt Piontek ans Mikrofon: Bei dem Art-Kapella-Ensemble Slixs steht er neben fünf Künstlern auf den Bühnen der Welt. Die Slixs, die aus den „Stouxingers“ hervorgegangen sind, gelten als eines der weltbesten Vokalensembles der Gegenwart. Internationale Auszeichnungen hat das Sextett bekommen.

Von Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr