Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Tillich besucht Schkeuditzer Unternehmen
Region Schkeuditz Tillich besucht Schkeuditzer Unternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.04.2011
Anzeige
Schkeuditz

Zum Auftakt sah sich Tillich bei der Reliable Plant Solutions GmbH um. Deren Geschäftsführer Bernd Kulbe stellte den Politikern, zu denen auch Landrat Michael Czupalla (CDU), der Europaabgeordnete Hermann Winkler (CDU), Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) sowie Schkeuditzer CDU-Abgeordnete um den Fraktionsvorsitzenden Ralf Giesecke gehörten, das Unternehmen vor. Mit seinen 66 Mitarbeitern biete es vor allem Ingenieurleistungen für den Bau von Kraftwerken und realisiert diese vor Ort an internationalen Standorten. Kulbe wollte angesichts der aktuellen Debatte wissen, wann die deutsche Politik hinsichtlich der künftigen Energiekonzeption „von der Hysterie wieder runter kommt“.

Tillich konnte lediglich sagen, dass die Diskussion läuft und man an einem Scheideweg stehe. Im Anschluss besuchte Tillich die Vitalis Betreuungsgesellschaft für Modellprojekte mbH im Gut Wehlitz sowie die Schkeuditzer Dampf-Fabrik.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur wegen ihrer Partnerstädte, der Nähe zum Flughafen sowie zum weltweit agierenden DHL-Konzern ist Schkeuditz eine Stadt mit internationalem Flair. Auch andere Unternehmen und verschiedene Bildungseinrichtungen pflegen Kontakte über Ländergrenzen hinaus.

27.04.2011

Die Bevölkerung des Landkreises Nordsachsen schrumpft bis zum Jahr 2025 teils erheblich. Lediglich in Schkeuditz und Taucha wird von einem nur geringen Rückgang ausgegangen.

26.04.2011

Mit einer Mischung aus Musik, Humor und dem tieferen Sinn des christlichen Osterfestes hatte sich auch der Kultur- und Pilgerverein Kleinliebenau etwas für die Feiertage einfallen lassen.

26.04.2011
Anzeige