Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Toll Collect plant keine Säulen in Schkeuditz
Region Schkeuditz Toll Collect plant keine Säulen in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 02.02.2018
Solche Kontrollsäulen wird es an Bundesstraßen in Schkeuditz nicht geben, hieß es von Toll Collect. Quelle: Foto: Toll Collect/Ittermann
Schkeuditz

Von den rund 600 Kontrollsäulen, die auf den Bundesstraßen überprüfen sollen, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und ob die ab 1.  Juli dieses Jahres geltende Gebühr für Lkw ordnungsgemäß entrichtet wurde, wird keine im Gebiet der großen Kreisstadt aufgestellt werden. Das teilte am Mittwoch Claudia Steen von der für die Aufstellung zuständigen Toll Collect GmbH auf Anfrage der LVZ mit. „Nein, im Bereich Schkeuditz ist keine Aufstellung geplant“, bestätigte sie. Eine nächste Kontrollsäule soll zwischen Halle und Schkeuditz an der Bundesstraße 6 aufgestellt werden. Genauer werde sie im sachsen-anhaltischen Gröbers in der Gemeinde Kabelsketal installiert. „Eine weitere kommt an die B 184 zwischen Delitzsch und Leipzig“, informierte die Toll-Collect-Sprecherin.

Aufstellkriterium Verkehrsaufkommen

Auch wenn die Kontrollsäule in ihrer Form an eine Blitzersäule erinnert, hat sie weder eine Blitzerfunktion, noch kommt sie in Weiß, sondern in einem kräftigen Blau daher. Auch wird mit der Säule keine Maut erhoben, sondern nur die Mautpflicht kontrolliert. Wo die Säulen aufgestellt werden, wurde vom Bundesamt für Güterverkehr unter dem Dach des Bundesverkehrsministeriums nach bestimmten Kriterien festgelegt. Eines der Kriterien sei ein hohes Verkehrsaufkommen. Hier hatte Schkeuditz wohl nicht genügend Verkehr vorzuweisen.

In Taucha hingegen wird es wie bereits berichtet eine Installation einer solchen Säule geben. An der B 87, im Abschnitt zwischen Segelflugplatz Schwarzer Berg und Ortseingang Taucha, wahrscheinlich in der Nähe des Abzweiges Gordemitzer Weg, soll sie errichtet werden. Es sei nicht ausgeschlossen, dass dort auch eine zweite für die Fahrbahn in entgegengesetzter Richtung aufgestellt wird.

Änderungen der Mautpflicht

Die Einführung der generellen Mautpflicht auf Bundesstraßen Mitte des Jahres ist für Toll Collect nicht die erste technische Änderung seit der Einführung der Maut vor 13 Jahren: Schon seit 2007 gibt es die Mautpflicht auf Bundesstraßen für die ersten 75 Kilometer Ausweichstrecken. 2012 wurde die Mautpflicht auf vierspurige Bundesstraßen ausgedehnt und seit 2015 werden auch Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen zur Kasse gebeten. Im gleichen Jahr wurden weitere 1100 Kilometer Bundesstraße mautpflichtig. Das Gesetz zur Ausweitung der Mautpflicht vom Frühjahr 2017 lässt das 15 000 Kilometer lange gebührenpflichtige Autobahn- und Bundesstraßennetz um weitere 40 000 Bundesstraßenkilometer anwachsen.

Inwieweit das neue Gesetz Auswirkungen auf den innerstädtischen Lkw-Verkehr in Schkeuditz hat, bleibt abzuwarten. Für den Willen, entsprechende Verbotsschilder in der Innenstadt anbringen zu können, übergibt Oberbürgermeister Rayk Bergner (CDU) am Donnerstag eine Petition an den Landtagspräsidenten.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oberbürgermeister Rayk Bergner (CDU) hat am Montag eine Petition gegen innerstädtischen Lkw-Verkehr in Berlin übergeben. Empfänger Thomas Oppermann (SPD), Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hielt das Anliegen für begründet.

31.01.2018

An der A 9 bei Schkeuditz wird dieses Jahr ein neuer Autohof gebaut. Außerdem hat im Airportpark Leipzig-Halle die Vermarktung für Produktions- und Logistikhallen begonnen. Ab Sommer sollen sie gebaut werden ...

31.01.2018

Rund 50 Teilnehmer gedachten am Sonnabend auf dem Friedhof in Schkeuditz-Papitz der Opfer des Nationalsozialismus. Darunter auch junge Leute aus dem Gymnasium, die auf den Gräbern von Zwangsarbeitern Nelken niederlegten. Das war in den vergangenen Jahren anders.

29.01.2018