Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Tragwerk für Hallen-Dach wird begonnen
Region Schkeuditz Tragwerk für Hallen-Dach wird begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 19.05.2015
Drei Kräne arbeiten für den Bitzer-Neubau. Der Kühlmaschinen-Hersteller erweitert in Schkeuditz. Quelle: Roland Heinrich

Drei Kräne waren gestern im Einsatz, um Stahlträger oder Beton-Bauelemente an die richtigen Stellen zu heben. Durch die schon stehenden Betonsäulen ist gut erkennbar, welche Dimensionen der neue Bau, in dem auch die Lager- und Versandabteilung des Unternehmens untergebracht werden sollen, einmal haben wird.

Weshalb es hier so schnell voran geht, liegt zum einen am für Bauarbeiten freundlichen Wetter. Zum anderen existiert ein ehrgeiziger Zeitplan: Schon Ende dieses Jahres sollen hier erste Unternehmenszweige Einzug halten. Ob da schon die neue und größere Lehrwerkstatt, die ebenfalls im Neubau ansässig sein wird, dabei ist, ist nicht bekannt. "Dort werden künftig acht statt bisher fünf Lehrlinge pro Lehrjahr ausgebildet. Das heißt, Bitzer beschäftigt dann bis zu 32 Auszubildende am Standort Schkeuditz", sagt Jürgen Kleiner, Geschäftsführender Direktor von Bitzer.

"Wir befinden uns mit den Arbeiten im Zeitplan und sind deshalb sehr zufrieden", ergänzte Kleiner. Was momentan passiere, sei ein weiterer Meilenstein im Bauablauf: Die Stahlbauarbeiten beginnen, wobei das Bauunternehmen Gustav Epple das Tragwerk für die zukünftige Halle errichtet. Im Anschluss daran folgen schon die Fertigstellung von Dach und Fassade.

Probleme bereiteten die beiden Segmente der einstigen Flugzeug-Montagehalle: "Das Bauunternehmen stellte umfangreiche Schäden am Gemäuer fest, die behoben werden mussten", hieß es. Die Segmente stehen zu lassen, war eine Auflage des Denkmalschutzes (die LVZ berichtete).

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..
Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine beeindruckende Schau unter dem Titel "Persona" mit Werken des Leipziger Künstlers Konrad Thalmann endete gestern mit einer Finissage in der Schkeuditzer Art Kapella.

19.05.2015

Für eine Ausstellung, die die Schkeuditzer Wohn- und Lebensgemeinschaft am Elstertal für den Sommer plant, sucht dessen Leiter Mario Kulisch noch Exponate. Anlass dieser Ausstellung, die zum Sommerfest am 12. Juni eröffnet werden soll, ist das 70-jährige Bestehen des Vereins Volkssolidarität sowie der 25. Geburtstag des Kreisverbandes Leipziger Land/Muldental.

19.05.2015

Erstaunt über das rege Besucherinteresse zeigte sich am Mittwochabend im Schkeuditzer Stadtmuseum Klaus Matzke. Der 75-Jährige hatte, gemeinsam mit dem Museums- und Geschichtsverein und mit dem Museum selbst zu einem Vortrag geladen, der versprach, interessant zu werden.

19.05.2015
Anzeige