Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Treffen – 67 Jahre nach Schulabschluss

Ehemalige Klassenkameraden erinnern sich in Schkeuditz Treffen – 67 Jahre nach Schulabschluss

Seit fünf Jahren trifft sich einmal im Jahr eine verschworene Gruppe Schkeuditzer Schulabsolventen des Jahrganges 1949, um gemeinsam an die alten Zeiten zu erinnern. „Viele sind wir jetzt zwar nicht, aber es ist trotzdem schön, mit den alten Klassenkameraden zu schwatzen“, freute sich die 82-jährige Ursula Wihle wie ihre einstigen Mitschüler über das Wiedersehen.

Sie wollen auch in den nächsten Jahren an ihrer Tradition festhalten, und sich dann erneut zum Klassentreffen zusammenfinden. Vor 67 Jahren hatten diese ehemaligen Schüler in Schkeuditz ihre Schule verlassen.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Seit fünf Jahren trifft sich einmal im Jahr eine verschworene Gruppe Schkeuditzer Schulabsolventen des Jahrganges 1949, um gemeinsam an die alten Zeiten zu erinnern. „Viele sind wir jetzt zwar nicht, aber es ist trotzdem schön, mit den alten Klassenkameraden zu schwatzen“, freute sich die 82-jährige Ursula Wihle wie ihre einstigen Mitschüler über das Wiedersehen.

Organisiert hatte das Treffen Viola Wunsch. Sie ist ein jüngerer Jahrgang und erweist ihrer Mutter Sigrid Wunsch (82) einen Gefallen. Auch in den nächsten Jahren sollen diese Treffen weiter stattfinden. Als Ort der Zusammenkünfte wurde der Schkeuditzer Gasthof „Zur Landesgrenze“ gewählt. Hier haben die einstigen Schüler vor 60 Jahren die Tanzfläche unsicher gemacht, was so manche Erinnerung und Anekdote heraufbeschwor. Er war damals Treffpunkt für die Jugend. Gespielt hat dort die Kapelle „Die blauen Jungs“, erzählte Sigried Wunsch. Die ehemalige Verkäuferin dachte daran zurück und lächelte. Erwähnt wurde aber auch, wie schwer die Schulzeit nach Kriegsende war und dass man anfangs noch auf Schiefertafeln geschrieben hat. Im Winter nach 1945 habe der Unterricht in der warmen Gaststätte stattgefunden. Untereinander wurde damals das Brot geteilt. Dennoch bleiben auch manche Scherze und Späße unvergessen. Etwa, als sich Schüler im Schrank versteckten, um den Lehrer zu ärgern.

„Es waren keine leichten Jahre, ob nun in der Schule oder zu Hause. Viele arbeiteten auf den Feldern mit, um Ähren zu lesen, Rüben zu hacken oder im Herbst Kartoffeln zu sammeln“, erinnerte sich Wihle. Nach ihrer Schulzeit hatte sie eine Lehre zur Schlosserin erfolgreich absolviert und später im Schkeuditzer Werk Maschinen- und Anlagenbau in der Abteilung Flugzeugbau gearbeitet. „Die frühere Zeit lässt sich mit der heutigen nicht vergleichen. Es ist ja auch schön, wenn man jetzt sieht, wie sich die Stadt im Zentrum entwickelt hat und sich hier jetzt unsere ,Landesgrenze’ präsentiert“, erklärte die Seniorin.

Von Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

26.07.2017 - 03:54 Uhr

Fußball-Kreisoberliga spielt nächste Saison mit 15 Teams

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr