Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Turnhallen-Steine waren geklaut - Heimatfest und 150 Jahr Sportverein 1863 Dölzig

Turnhallen-Steine waren geklaut - Heimatfest und 150 Jahr Sportverein 1863 Dölzig

150 Jahre Sportverein 1863 Dölzig: Anlass genug, um zu zeigen, was sportlich alles möglich ist. Daher feierte der Verein mit seinen Gästen am Sonnabend ein turbulentes Fest, zu dem neben dem traditionellen Radrennen ein Kegelturnier der Herrenmannschaften, ein Fußballspiel der E-Jugend gegen Roter Stern 2, Beachvolleyball in der neuen Beach-Arena, Volleyball und natürlich ein großes Showprogramm gehörten.

Voriger Artikel
Lärmaktionsplan soll erweitert werden - Ergänzung des Maßnahmekatalogs beschlossen
Nächster Artikel
Gerbisdorf hat jetzt einen Kirschkönig

Tischeweise historische Unterlagen: Vereinsmitglieder und Gäste des Sportvereins 1863 Dölzig begutachten Fotos, Tabellen und Pokale aus 150 Jahren Sportgeschichte in Dölzig. Vor allem die aus geklauten Steinen gebaute Turnhalle sorgte für Heiterkeit.

Quelle: Michael Strohmeyer

Dölzig. Jörg Thiele, Vorsitzender des Vereins, blickte natürlich auch auf die Historie zurück. "Anlass für die Gründung war das erste Turnfest in Leipzig 1863", erklärte er den Gästen. "Leibesübungen" hießen zur damaligen Zeit die Turnübungen im Freien. Wenige Jahre nach der Entstehung turnten bereits 60 Sportler im Verein - sie trainierten Pyramidenbau und Geräteturnen.

Woher die 1929 gebaute Turnhalle ihren Namen "Mausedölzig" bekam, war eine weitere Anekdote, die Thiele erzählte. "Die Steine, die verbaut worden sind, waren zum größten Teil gemaust." Vorher habe der 1913 angelegte Turnplatz treue Dienste geleistet, was zu einer deutlichen Steigerung der Sportlerzahl führte, die zum Verein kamen.

In den Jahren des Zweiten Weltkriegs ruhte der Sport weitestgehend, Vereinsarbeit in dem Sinne war nicht möglich. Erst nach dem Krieg erhielt der Dölziger Erich Georgi die Vereinsunterlagen vom sowjetischen Geheimdienst zurück. Danach ging es nur noch bergauf. Sogar eine Fußball-Legende konnte der Verein hervorbringen: Arno Siebert, genannt Mücke, war Dölziger. Thiele bedankte sich an der Stelle vor allem beim Heimatverein, der die 150 Jahre akribisch recherchiert hatte.

Heute hat der Verein mehr als 350 Mitglieder im Alter von zwei bis 84 Jahren und zwölf verschiedene Sparten wie Fußball, Kegeln, Tischtennis, Kinderturnen und Radsport. Was sowohl beim Sport als auch beim Fest für alle offensichtlich wurde: Der Verein lebt von der Gemeinschaft.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.06.2013

Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr