Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Turniertanz bald in Schkeuditz?
Region Schkeuditz Turniertanz bald in Schkeuditz?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 19.05.2015

Die starten für Schwarz-Silber Halle, Blau-Gelb Weißenfels, TSC Leipzig oder STK Impuls Leipzig und trainieren auch dort", sagte Rolf Herrmann, Trainer und Präsident des STK Impuls Leipzig.

Der Leipziger Verein will nun in Verbindung mit der TSG Schkeuditz jungen Schkeuditzern eine Möglichkeit bieten, direkt in Schkeuditz am Turniertanz-Training teilzunehmen. Kinder zwischen etwa neun und 13 Jahren sollen diese Möglichkeit bekommen. Eine Tanzfläche gibt es mit dem Parkett in der Sporthalle Goethestraße auch schon, informierte Herrmann. Freitags von 18 bis 19 Uhr soll das Training ab dem 7. November regelmäßig stattfinden. "Voraussetzung ist natürlich, dass genügend Eltern ihre Kinder anmelden und dass sportliche Mädchen und Jungen teilnehmen", sagte Herrmann. Turniertanz sei nun mal ein Partnersport mit einem männlichen und einem weiblichen Partner.

Potenzial gibt es in Schkeuditz jedenfalls: Charlotte Großmann (13) aus dem dortigen Gymnasium sei im STK Impuls Leipzig schon mehrfache Landesmeisterin gewesen und wurde deshalb schon zwei Mal Schkeuditzer Nachwuchs-Sportlerin eines Jahres wurde. Aus Radefeld kommt die ebenfalls im Schkeuditzer Gymnasium lernende Lena Nelson (12), die am vergangenen Sonnabend in Halle unter 19 Paaren ihrer Altersklasse (Junioren I) für Weißenfels Landesmeisterin von Sachsen-Anhalt geworden ist, zählte Herrmann auf.

Die Organisatoren hoffen nun auf positive Reaktionen zum Projekt "Turniertanz in Schkeuditz".

Interessenten sollten möglichst schnell eine E-Mail an ronnsann@web.de schreiben. Unmittelbar nach den Oktober-Schulferien erhalten alle eine Mail-Antwort, ob es mit dem Start am 7. November etwas wird.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.09.2014
Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Aufruf des Elternbeirates und des Arbeiterwohlfahrt (Awo)-Ortsvereins Glesien zum Arbeitseinsatz waren jüngst zahlreiche Eltern, Glesiener und Erzieher gefolgt.

19.05.2015

Mit schwerem Gerät ist die Firma Gustav Epple dabei, die einstige Montagehalle für Flugzeuge im Schkeuditzer Norden abzureißen. Kurz zuvor gewährte der Kühlmaschinenhersteller Bitzer, der hier abreißen und neu bauen lässt, luftfahrtbegeisterten Schkeuditzern noch einmal einen letzten Blick in ihre zum Großteil einstige Wirkungsstätte.

19.05.2015

Eine für Schkeuditzer wohl wichtige Frage, nämlich die, wie das neue Wohn- und Pflegeheim der Volkssolidarität (VS) Leipziger Land/Muldental in der Schkeuditzer Innenstadt heißen soll, ist jetzt geklärt.

19.05.2015
Anzeige