Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Überraschungen in der Wolteritzer Dorfkirche
Region Schkeuditz Überraschungen in der Wolteritzer Dorfkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 19.05.2015
Gelungene Veranstaltung: Die kleinen Wolteritzer freuen sich in der Kirche über den Weihnachtsmann. Dazu singt der Frauenchor. Quelle: Michael Strohmeyer

Weihnachtslieder und Märchen, die von Dagmar Lösch vorgetragen wurden, sorgten für eine besinnliche Atmosphäre.

Das Familienkonzert, das etwa anderthalb Stunden dauerte, war voller Überraschungen: Die Kinder wurden nach vorn geholt, bekamen ein Glöckchen und konnten mit den Frauen singen und musizieren. Mit dem Weihnachtslied "Morgen Kinder wird's was geben" übergab der Weißbärtige den Mädchen und Jungen kleine Geschenke. Nach einem gemeinsamen Tänzchen mit den kleinen Wolteritzern war dann auch die letzte Angst vor dem Weihnachtsmann verflogen. Da wurde von der siebenjährigen Efosa Osunde spontan ein Gedicht aufgesagt und der sechsjährige Jonas und die zweijährige Anika Pester umarmten den Weihnachtsmann ganz liebevoll.

Die Veranstaltung endete vor dem Bürgerhaus mit Grillwurst, Kinderpunsch und Glühwein für alle. Der Ur-Wolteritzer Georg Dalibor war begeistert und wünschte sich die ein oder andere Veranstaltung mehr im Ort.

Ines Mainz, die ihren Mann Kaspar hatte überreden können, den Weihnachtsmann zu spielen, war sehr zufrieden und versprach, im nächsten Jahr wieder so einen Nachmittag mit den Kindern zu organisieren. "Aber erst einmal sind noch Konzerte mit dem Frauenchor in der Umgebung angesagt." Am Heiligabend sei es aber selbstverständlich, dass der Wolteritzer Frauenchor zum Gottesdienst wieder in der Kirche auftritt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.12.2013
Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vergangenen Adventswochenende richtete der Fechtclub Schkeuditz das 23. Sächsische Wichtelturnier um den Pfaff-Creativ-Pokal und den dritten Globana-Firmen-Cup aus.

08.12.2013

Schon für dieses Jahr hatte Schkeuditz Geld für den Ausbau der Mühlstraße im Haushalt eingeplant. Mehr noch: Es war sogar vom Baustart an jenem innerstädtischen B-186-Abschnitt die Rede.

19.05.2015

Normalerweise wird bei Gesprächsterminen mit der Presse im Schkeuditzer Rathaus Kaffee, Tee oder ein Glas Wasser angeboten. In dieser Woche aber gesellten sich in zünftiger Tracht gekleidet Annett Kurt-Bernhard und Ingolf Schley aus Grimma zur Runde.

19.05.2015
Anzeige