Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umfrage in Dölzig startet noch nicht

Umfrage in Dölzig startet noch nicht

Der von Studenten der Zwickauer Hochschule ausgearbeitete Umfrage-Bogen zur Verkaufssituation in Dölzig wird nun doch nicht gleich unmittelbar nach Ostern in den Briefkästen der Einwohner ankommen (die LVZ berichtete).

Dölzig. Das bestätigte gestern Ortschaftsratsvorsitzender Lothar Böttcher auf Anfrage. Zwar sind die Anpassungen, die der Fragebogen erfahren sollte, eingearbeitet worden. "Dadurch aber hat der Umfang derart zugenommen, dass die Druckkosten für die Vervielfältigung den Rahmen gesprengt hätten", sagte Böttcher. Nun sei der Entwurf zur Überarbeitung noch einmal nach Zwickau gegangen. "In der kommenden Woche wollen wir dann die Fragebögen verteilen", sagte Böttcher und ergänzte, dass der genaue Termin noch mitgeteilt wird.

Ein Anschreiben, dass der Ortschaftsrat bereits ausformuliert hat und das jedem Fragebogen beigefügt werden wird, soll verhindern, das jene Befragungsformulare zusammen mit ungewollter Post im Papiermüll der Haushalte landen. "Eine umfangreiche Beteiligung an der Umfrage ist wichtig für die Auswertung und die folgenden Arbeitsschritte", betonte die wissenschaftliche Mitarbeiterin Marianne Vogel schon vor den Ortschaftsräten. Natürlich würden alle Umfragen anonym behandelt und ausgewertet. Ermittelt werden soll unter anderem, wie das momentane Kaufverhalten der Dölziger ist und welches Potenzial daraus für einen eventuell im Ort entstehenden Laden abgeleitet werden kann.

Umgeben von gleich mehreren Großmärkten und Einkaufszentren, fehlt es im Ort direkt an Einkaufsmöglichkeiten. Derzeit haben fahrende Fleischer oder Bäcker, die zu bestimmten Zeiten im Ort stehen, die Grundversorgung für diejenigen übernommen, die längere Wege nicht auf sich nehmen können oder wollen. "Inzwischen haben sich durchaus schon einige daran gewöhnt", sprach eine Dölzigerin ein Problem an, das ein neuer Ladenbetreiber haben könnte.

Auch um dieses Risiko zu minimieren, wird die Befragung durchgeführt. Ein Konzept, das dem neuen Ladenbetreiber in die Hand gegeben werden kann, ist erklärtes Ziel der Zwickauer Studenten. Für welche Variante sich Dölzig dann entscheidet, sei es eine Genossenschaft oder ein Geschäft in einem städtischen Gebäude oder gar ein Neubau, können die Studenten jedoch nicht vorwegnehmen. Roland Heinrich

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.04.2013

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr