Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Umzug läuft auf Hochtouren
Region Schkeuditz Umzug läuft auf Hochtouren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 05.08.2011
Bald fünf vor zwölf: Bis Ferienende muss der Umzug des Schule geschafft sein. Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Schkeuditz

Doch bis es so weit ist, gibt es noch jede Menge zu tun. Seit Ende vergangener Woche läuft aber auch der Umzug schon auf Hochtouren.

Wenigstens müssen die Mitarbeiter der Umzugsfirma Stamm nicht jeden Karton einzeln in die obersten Stockwerke schleppen. Mit einem Außenlift werden die Kisten und anderen Utensilien auf einer Plattform nach oben befördert. Zwei Kollegen laden den großen Möbel-Laster aus, zwei andere nehmen in der Spitze des Hauses alles in Empfang. Die Uhr über dem Fenster steht noch nicht ganz auf fünf vor zwölf. Und der alte Spruch am historischen, sanierten Gebäude ist wohl eher auf die künftigen Schüler als auf die Arbeiter gemünzt: „Der Jugend Fleiss, des Alters Preis“. Im Inneren des Gebäudes sowie im nahtlos angegliederten Neubau stehen viele Kartons, Tische und Stühle noch in den Gängen. Die freundlich hell gestaltenen Räume sind aber schon gemalert und gereinigt.

Mehr dazu lesen Sie am Sonnabend in der LVZ-Ausgabe.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elektro-Mobile sind in Schkeuditz derzeit eher selten anzutreffen, was sicher kein Alleinstellungsmerkmal der Elsterstadt ist. Doch nach den Plänen der Bundesregierung soll sich das bald deutschlandweit ändern.

04.08.2011

Das von DHL genutzte Vorfeld im Südbereich des Flughafens Leipzig/Halle gegenüber den Schkeuditzer Siedlungen Papitz/Modelwitz wird derzeit um ein Teilsegment erweitert.

03.08.2011

Die Musical- bzw. Grusical-Festspiele am Haynaer Strand des Schladitzer Sees sind vorbei, das Biedermeierstrandfest steht vor der Tür. Grund genug für Philipp Sawatzke und Christoph Zwiener eine kleine Bilanz zu ziehen und bereits mit den Vorbereitungen für den nächsten Höhepunkt am 13. August zu beginnen.

02.08.2011
Anzeige