Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Unbekannte stehlen Schweißgeräte aus Lehrwerkstatt in Schkeuditz
Region Schkeuditz Unbekannte stehlen Schweißgeräte aus Lehrwerkstatt in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 22.03.2016
In eine Lehrwerkstatt in Schkeuditz wurde am Wochenende eingebrochen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Schkeuditz

Mit einem Stein haben Unbekannte am Wochenende die Scheibe einer Tür in einer Schkeuditzer Lehrwerkstatt eingeschlagen. Sie durchsuchten die Räume und verschwanden sie mit zwei Elektroschweißgeräten im Wert von etwa 4 500 Euro. Die Höhe des Sachschadens wurde mit c.a 150 Euro angegeben. Ein 48-jähriger Ausbilder rief die Polizei, nachdem er Glassplitter am Boden liegen sah und dann die zerstörte Tür bemerkt hatte. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 18 Millionen Euro will die Stadt von 2017 bis 2026 in den Aus- beziehungsweise Neubau von Straßen und die Unterhaltung stecken. Etwaige Fördermittel oder sonstige Zuwendungen sind da nicht mit dabei, so dass die tatsächliche Investitionssumme durchaus höher ausfallen kann.

21.03.2016

Der Schkeuditzer Hort „Haus der Elemente“ kann ab Montag wieder normal genutzt werden. Das teilte die Stadtverwaltung auf Anfrage jetzt mit

18.03.2016

Mit schwerem Gerät begannen jetzt die Bauarbeiten der Leipziger Wasserwerke (LW) in der Schkeuditzer Mühlstraße. Die LW werden in der innerörtlichen Bundesstraße bis November neue Misch- und Trinkwasserleitungen verlegen und dafür etwa 940 000 Euro investieren.

18.03.2016
Anzeige