Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Urlaubsreif – Glesien feiert Fasching
Region Schkeuditz Urlaubsreif – Glesien feiert Fasching
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 14.02.2017
Die Tische in der Glesiener Sporthalle waren trotz Grippewelle gut besetzt, die Gäste bunt kostümiert und ausgelassen.   Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Glesien

 „Ab in den Urlaub“ hieß es am Wochenende beim Glesiener Karneval Verein. Badenixen, Taucher und närrische Wandersleut trotzten in der festlich geschmückten Sporthalle der aktuellen Grippewelle, feierten, wenn auch leicht dezimiert, bis weit in die Nacht ausgelassen.

Traditionell eröffneten die Glesiener Gardemädchen das bunte Programm, ertönte vielstimmig der Schlachtruf „GKV-Glesien“. Zur großen Freude von Viktoria Wolf, die seit der Gründung 1984 die Vereinsgeschicke „mit viel Humor, Witz und Engagement“, wie es von allen Seiten hieß, in den Händen hält.

„Ab in den Urlaub“ hieß es am Wochenende beim Glesiener Karneval Verein. Badenixen, Taucher und närrische Wandersleut trotzten in der festlich geschmückten Sporthalle der aktuellen Grippewelle, feierten, wenn auch leicht dezimiert, bis weit in die Nacht ausgelassen. Alle Fotos: Michael Strohmeyer

Höhepunkte gab es viele im anderthalbstündigen, von Ron Kupfer mit großer Sonnenbrille souverän moderierten Programm: Musiker Johannes Prautzsch, seit Kindesbeinen mit Mutter und Oma im Verein dabei, begeisterte das Publikum ebenso wie die Putzfrauen, die übers Parkett rockten oder das Männerballetts mit seinem Schwanentanz.

Emotional wurde es im Saal, als die bei einem Verkehrsunfall schwer verletzte Maria Ruhmer mit ihren Freundinnen einen fetzigen Rollstuhl-Tanz präsentierte. Der Applaus der Glesiener war den Frauen sicher.

„Ein schöner Abend“, schwärmte Ivonne Kirbach aus Schkeuditz, die mit ihrer Tochter Ailin nach Glesien gekommen war. Auch Gabi Pockrandt aus Dölzig strahlte. 2018 wollen sie wieder mit von der Partie sein, wenn Glesien Fasching feiert.
 

Von Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 20. mal wurden Leipzigs Jugendsportler für ihre Leistungen geehrt. Ein Rückblick auf den Auszeichnungs-Abend von LVZ-Jugendredakteurin Jessica Fleckenstein.

10.02.2017

Der Insektenzüchter Lars Seitz hat in Schkeuditz eine Reptilienbörse geplant, die im Kulturhaus Sonne stattfinden soll. Kunden hätten ihn angesprochen, dass es eine solche Börse mal wieder geben müsste. Mit dem Hobbyveranstalter Rico Wille aus Weißenfels hat sich Seitz zusammengetan und nun für den 19. März eine neue Börse organisiert.

12.02.2017

Mehr als 1200 Auszubildende lernen am Beruflichen Schulzentrum in Schkeuditz. „Damit gehören wir zu den großen Einrichtungen im Landkreis“, sagte Schulleiter Dietrich Lehne. Der Landkreis plant nun, bis 2019 insgesamt etwa 270 000 Euro in die Ausstattung der Werkstätten zu investieren, gab er bekannt.

11.02.2017
Anzeige