Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verteilerkästen in Schkeuditz müssen noch versetzt werden

Nach neuer Pflasterung Verteilerkästen in Schkeuditz müssen noch versetzt werden

Die Umgestaltung des Rathausplatzes im Schkeuditzer Zentrum ist nach mehreren Jahren Bauzeit un­längst als eine der großen Baustellen der Stadt beendet worden. Zuletzt war der Fußweg vor dem Wohn- und Pflegeheim der Volkssolidarität (VS) gepflastert worden. Nun wird hier erneut Hand angelegt werden.

Auf dem neu gepflasterten Fußweg sind Verteiler- und Zähleranschlusskästen stehen geblieben. Jetzt sollen sie versetzt werden.

Quelle: Roland Heinrich

Schkeuditz. Die Umgestaltung des Rathausplatzes im Schkeuditzer Zentrum ist nach mehreren Jahren Bauzeit und in unterschiedlichen Bauabschnitten un­längst als eine der großen Baustellen der Stadt beendet worden. Zuletzt war der Fußweg vor dem Wohn- und Pflegeheim der Volkssolidarität (VS) gepflastert worden. Nun wird hier erneut Hand angelegt werden. Mittig des Weges nämlich sind zwei Stromkästen stehengeblieben, die im Allgemeinen eher an Hauswänden positioniert sind.

Von den Stadtwerken Schkeuditz (SWS) hieß es auf Anfrage der LVZ, dass eine Versetzung der beiden Stromschränke inzwischen geplant ist, ein genauer Termin aber noch nicht existiert. „Es handelt sich um einen Verteilerkasten von uns und um einen Zähleranschlusskasten der Stadt“, sagte ein Mitarbeiter der SWS.

Warum die Stromschränke nicht im Zuge der Neupflasterung des Gehweges versetzt worden sind, konnten weder die Stadt noch die Stadtwerke beantworten. Akribisch wurde um die beiden Hindernisse herum das Pflaster verlegt. Weder die Planer, die Bauarbeiter noch scheinbar auch die Rathausmitarbeiter haben diesen Standort beim Gang zum Bürgeramt oder zum Rathaus anstößig gefunden. Jetzt, nach Fertigstellung des Gehweges, ist die Fehlposition der Kästen auch kaum zu registrieren, weil die Auslagen des benachbarten Textil-Verkäufers diesen Standort gut verdecken. Außerdem bietet der Fußweg genügend Platz, um ungehindert an den Stromschränken vorbeizukommen, weshalb ein Mangel wohl nicht erkannt wurde.

Die Möglichkeit, die Stromschränke an einer Hauswand zu positionieren, existiert indes noch nicht allzu lange. Obwohl eigentlich viel eher geplant, sind die ersten Mieter erst im Dezember letzten Jahres in den VS-Neubau eingezogen. Zuvor gab es an jener Stelle über Jahre keine Gebäude. „Für den Neubau kam der Strom vom Verteilerschrank. Den hätten wir gar nicht wegnehmen können“, hieß es von den Stadtwerken.

Von Roland Heinrich

Schkeuditz, Rathausplatz 51.395949484585 12.221278506885
Schkeuditz, Rathausplatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr