Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Vorfeldflächen schon erkennbar
Region Schkeuditz Vorfeldflächen schon erkennbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 20.10.2011
Erste betonierte Flächen sind an der Start- und Landebahn Nord des Flughafens Leipzig/Halle bereits zu sehen. Fünf Vorfelder für Großraumflugzeuge sollen hier bis 2012 unter anderem entstehen. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Bis zu fünf Großraumflugzeuge fänden hier einen Stellplatz. Wer allerdings die Kunden des Flughafens sind, teilte er nicht mit. Bis 2012 sollen die Arbeiten, bei denen 120 000 Kubikmeter Erde bewegt wurden, beendet sein, ergänzte Schuhart.

„Die Baumaßnahme wurde 1997 mit planfestgestellt“, führte der Airportsprecher aus. Alle ökologischen Ausgleichsmaßnahmen, die für die versiegelten Flächen wie Rollwege und Stellflächen zu leisten waren, seien auf einer Fläche von rund 122 Hektar bereits erbracht worden. An der Start- und Landebahn Nord soll noch in diesem Jahr die erste Betonschicht aufgebracht werden. Erste betonierte Flächen sind auch schon zu sehen.

Die Mall-Brücke indes ist fast fertig saniert. Hier musste elf Jahre nach dem Bau gegen Wasserschäden vorgegangen werden. Wasser tropfte auf die unter der Brücke hindurchführende Autobahn 14. Die Alpine Bau GmbH dichtete ab und verlegte Gehwegplatten.

rohe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„So etwas darf sich nicht noch einmal wiederholen“, sagte Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) unlängst in Bezug auf das Entweichen von Enteisungsmittel aus einem Regenrückhaltebecken des Flughafens Leipzig/Halle in den Kalten Born.

17.07.2015

Weil spätestens heute mit den Ausschreibungen für den Bau des lange geplanten Kreisverkehrs an der Äußeren Leipziger Straße/Modelwitzer Straße/Zum Herrnholz begonnen werden soll, wurde die Tagesordnung der jüngsten Stadtratssitzung um eine als besonders dringlich und eilig bezeichnete Beschlussvorlage ergänzt.

18.10.2011

Da konnte auch der Protagonist seine Enttäuschung nicht verbergen: Beim Soloauftritt des Klangkünstlers Dieter Petzold am Wochenende in der Art Kapella in Schkeuditz spitzten lediglich fünf Zuhörer die Ohren.

16.10.2011
Anzeige