Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Wasserwerke spülen Netz in Schkeuditz
Region Schkeuditz Wasserwerke spülen Netz in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 14.03.2016
Die Leipziger Wasserwerke spülen in Schkeuditz die Trinkwasserleitungen. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Schkeuditz

Die Leipziger Wasserwerke (LW) beginnen in Schkeuditz mit einem Pilotprojekt, das dem Unternehmen Daten für ihr gesamtes Trinkwasser-Versorgungsnetz liefern soll. „Systematisch wird das gesamte städtische Trinkwasser-Leitungsnetz gespült“, informierte LW-Sprecherin Katja Gläß. In Leipzig sei das bereits in kleineren Straßenzügen getestet worden. Nun führen die LW die Spülung erstmals in einem gesamten Netz einer Kleinstadt durch. Etwa sechs Wochen sollen die Arbeiten dauern.

Die LW betreiben ein mehr als 3400 Kilometer langes Netz von Trinkwasserleitungen in Leipzig und der Region. „Beim Betrieb des Netzes geht es nicht nur um dessen Sanierung und Modernisierung, sondern auch um die Pflege und den Erhalt des Leitungsbestandes“, erklärte Gläß. Weiterhin gehe es um den Erhalt der Wassergüte. „Leitungen zu spülen, ist daher wesentlich, um deren Zustand und die hohe Wasserqualität langfristig zu erhalten“, meinte die LW-Sprecherin. Eine Trinkwasserleitung habe eine „Lebenserwartung“ von 50 bis 80 Jahren.

Während der Spülung nehmen die LW Trübungsmessungen im Netz vor. Ziel ist es, mit den Daten zustandsorientierte Spülpläne für jede Leitung im Versorgungsgebiet erstellen zu können, erklärte sie. Die Daten sollten zeigen, welche Leitungen wann und wie gereinigt werden müssen, um Ablagerungen und Korrosion, die es im Netz gibt, zu minimieren.

Mit der Spülung wird am heutigen Montag in den Gewerbegebieten Münchener Ring und Schkeuditz Nord begonnen. In der Stadt werde nördlich der B6 sowie von der Robert-Koch-Straße bis zur Edisonstraße und von der Flughafen- bis Turnerstraße gespült. Die Arbeiten dauern dort bis zum Freitag. Ab Montag darauf sind dann Altscherbitz, Papitz und Modelwitz dran.

Die Spülungen werden wochentags von 7 bis 17 Uhr stattfinden. Am langen Osterwochenende sollen keine Arbeiten stattfinden. Auch seien keine Versorgungsunterbrechungen geplant. „Es kann zu kleineren Druckschwankungen und Braunfärbung des Wassers kommen“, informierte Gläß. Die seien gesundheitlich aber unbedenklich. In den Spülzonen könne es punktuell zu Sperrungen im Straßenbereich kommen.

Von rohe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Restaurant Schillerstuben in der Herderstraße in Schkeuditz feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Es gehört zu den besten Adressen im Freistaat. Auch, wie der Restaurantname zustande gekommen ist, erfahren Sie hier ...

12.03.2016

Nette Geste: Das Leipziger Ehepaar Hella und Gerhard Bauer schenken dem Döllziger Heimatverein Leinen-Rolltücher für die historische Wäschemangel des Dölziger Heimatvereins. Zum Wegwerfen seien sie doch viel zu schade gewesen.

11.03.2016
Schkeuditz Sorgenkind Karl-Liebknecht-Straße - Glesiener klagen über schlechten Straßenzustand

Die Karl-Liebknecht-Straße in Glesien ist eine alte Kopfsteinpflaster-Piste, auf der Rad- und Autofahrer kräftig durchgeschüttelt werden. Außerdem sorgen hervorstehende Gullideckel und Löcher am Rand für weiteres Ungemach.

10.03.2016
Anzeige