Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wasserwerke starten in Wehlitz mit neuem Bauabschnitt

Wasserwerke starten in Wehlitz mit neuem Bauabschnitt

Das Großprojekt der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) im Schkeuditzer Westen tritt in eine neue Bauphase. Für den Anschluss der dortigen Haushalte an das Abwassersystem werden jetzt auf rund 1,6 Kilometer Länge Rohre verlegt.

Voriger Artikel
Schkeuditzer lernen in Österreich
Nächster Artikel
Joachim Gauck jetzt Ehren-Patenonkel in Radefeld

Der Auslass des unterirdisch installierten Mischwasser-Rückhaltebeckens führt in den Mühlgraben

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Unterdessen sind die Arbeiten am Regenrückhaltebecken nahezu abgeschlossen.

Was in der vergangenen Woche mit dem Einrichten der Baustelle begonnen hat, wird jetzt mit dem Abfräsen von Straßenasphalt und Erdarbeiten fortgesetzt. In dem begonnenen zweiten Bauabschnitt sollen Mischwasserrohre verlegt und so die Haushalte an das Abwassersystem der KWL angeschlossen werden. "In der Roßberg- und Hemmestraße wird der Asphalt abgefräst. Gebaut wird dann in beiden Straßen parallel, aber in kleineren Abschnitten und in Form einer Wanderbaustelle", informierte KWL-Sprecherin Katja Gläß. Danach gehe es in der Fichte-, Trinius- und Friedensstraße weiter. Die jeweils betroffenen Grundstückseigentümer werden vorab von der Baufirma informiert, teilte Gläß mit. Verbaut werden Kanäle mit Durchmessern zwischen 30 und 80 Zentimetern. In der Roßbergstraße werden 575 Meter Rohr, in der Fichtestraße 355 Meter und in der Hemmestraße 361 Meter verlegt. Zusammen mit den Leitungen in der Friedens- und Triniusstraße sind es mehr als 1,6 Kilometer. Das Bauende ist im November geplant, informierte Gläß.

Den ersten Bauabschnitt, bei dem hauptsächlich ein unterirdisches, sechs Meter tiefes und 28 mal zwölf Meter großes Rückhaltebecken gebaut wurde, hat die KWL gemäß Zeitplan weitestgehend abgeschlossen. Restarbeiten, wie die Anpflanzung von Sommer-Fliedersträuchern und sechs Winterlinden, wurden bereits erledigt. Zusätzlich wird die Fläche, unter der sich das Rückhaltebecken befindet, begrünt. Die Zuwegung zum Auslaufbauwerk - eine 24-stufige Treppe hinab zum Mühlgraben -, der Einbau neuer Tore, die das Gelände am Auslauf verschließen und eine neue Uferbefestigung gehörten zu den letzten Arbeiten der Finsterwalder Bauunion GmbH. "Die Kanäle in der Merseburger- und Fabrikstraße sind fertiggestellt und das Pumpwerk sowie das Regenrückhaltebecken befinden sich planmäßig im Probebetrieb", informierte die KWL-Sprecherin.

Etwa 4,4 Millionen Euro kostet die Erschließung von rund 160 Haushalten im Schkeuditzer Westen. Im Sommer letzten Jahres war mit den Bauarbeiten begonnen worden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.03.2014
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr