Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Wehr löscht Feld- und Strohballenbrand in Schkeuditz
Region Schkeuditz Wehr löscht Feld- und Strohballenbrand in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 09.07.2018
Feuerwehr im Einsatz. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Schkeuditz

Wie die Freiwillige Feuerwehr Schkeuditz informierte, musste sie am Sonntag ab 1.24 Uhr am Roßberg ein auf circa 300 Quadratmetern brennendes Getreidefeld löschen.

Außerdem berichtet Frank Ohse von der Wehr, dass es kurz nach der Rückkehr 4.39 Uhr erneut Alarm gab: „Im Bereich der verlängerten Martin-Niemöller-Straße standen circa 150 Strohballen in Vollbrand.“ Die Feuerwehr Glesien wurde angefordert. Ebenso der Technische Service, mit dessen Radlader der Strohballenhaufen auseinander genommen wurde. Gegen 15 Uhr muste die Wehr zudem in der Merseburger Straße eine Wiese löschen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schkeuditz hat einen neuen alten Bürgermeister: Die Stadträte wählten den einzig verbliebenen Kandidaten Lothar Dornbusch (Freie Wähler) – ein Mitbewerber war bereits in der Vorrunde ausgeschieden – mit großer Mehrheit erneut zum Ersten Beigeordneten der Stadt. Und ab September läuft nachts ein Wachdienst Streife in der Stadt.

07.07.2018

Am helllichten Tag haben sich zwei Motorradfahrer bei Leipzig ein illegales Rennen geliefert – und wurden von der Polizei gestoppt. Die beiden Biker hatten versucht, mit maximaler Geschwindigkeit in Schräglage zu fahren.

06.07.2018

Rund 50 Veranstaltungen bieten die Stadt Schkeuditz und Vereine im Rahmen des Ferienpasses an. Auch in diesem Jahr ist der Zuspruch groß, so wie bei dem Zeltlager in Dölzig.

09.07.2018
Anzeige