Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Weihnachtslieder erklingen in Hayna
Region Schkeuditz Weihnachtslieder erklingen in Hayna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 19.05.2015
Uta Zwiener (Mitte) füllte mit Hilfe ihrer Gesangsschüler jüngst die Haynaer Kirche. Rund 60 Gäste kamen in das kleine Gotteshaus. Quelle: Michael Strohmeyer

Bevor das Konzert am Samstag begann, begrüßte Pfarrer Oliver Behre die über 60 Anwesenden und die 20 Gesangsschüler aus Leipzig sowie die Krostitzer Chorgemeinschaft. Behre bedankte sich bei denjenigen, die erneut dazu beigetragen hatten, dieses Konzert zu realisieren. Gleichzeitig sprach er die weihnachtliche Grußbotschaft und erinnerte auch an jene, denen es in diesen Tagen nicht so gut geht.

Im Anschluss erklangen in der vollen Kirche Weihnachtslieder aus der ganzen Welt. Mal jazzig, mal bluesig oder auch mit altdeutschen Liedern sorgten die Schüler für wohlige Klänge. Kleine Geschichten umrahmten das vorweihnachtliche Programm. Besonderheit: die Saxofonistin Elisabeth Prosch feierte ihren 19. Geburtstag.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.12.2014
mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Schkeuditzer Stadtrat auch die überarbeitete zweite Stufe des Verkehrskonzeptes beschlossen. Nachdem eine erste Stufe, die sich mit dem innerstädtischen Bereich befasste, bereits im September 2013 die nicht unumstrittene Zustimmung des Stadtrates erhielt, wurde der jetzige Beschluss für das gesamte Gemeindegebiet nun einstimmig gefasst.

19.05.2015

Zum wiederholten Mal drehte gestern ein Airbus 380 der Lufthansa seine Runden über Schkeuditz. Zu sogenannten Touch-and-Go-Trainings wurde der Flughafen Leipzig/Halle schon des Öfteren aufgesucht.

19.05.2015

Schkeuditz liegt bei der Einwohnerzahl weiterhin deutlich oberhalb des Jahresanfangs: Schon im ersten Monat des Jahres sind bei der Gegenüberstellung von Geburten und Zuzug mit Sterbefällen und Wegzug unterm Strich 30 Schkeuditzer mehr in der städtischen Statistik aufgetaucht (die LVZ berichtete).

19.05.2015
Anzeige