Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weihnachtsoratorium für Kinder

Weihnachtsoratorium für Kinder

Unter dem Titel "Fröhliche Ohren überall - Bachs Weihnachtsoratorium einmal anders" verspricht der Schkeuditzer Villa-Musenkuss-Verein am Sonntag ab 17 Uhr im Kulturhaus Sonne ein ganz besonderes Spektakel.

Voriger Artikel
Areal an Altscherbitzer Kirche wird neu gestaltet
Nächster Artikel
Der Bärtige schneidet den Stollen an

Bernhard Prokein bei der Probe mit dem Chor für das kindgerechte Weihnachtsoratorium.

Quelle: Privat

Schkeuditz. Denn unter der Leitung von Bernhard Prokein führen die Staatskapelle Halle, Solisten, die Robert-Franz-Singakademie sowie der Schkeuditzer Singekreis in einer einstündigen Vorstellung die Kantate Nr. 1 "Jauchzet, frohlocket" als Familienkonzert auf (Eintritt sechs Euro, ermäßigt drei). Dabei will sich der Berufsmusiker Prokein auch als Moderator speziell an Kinder wenden, um sie so für diese Art Musik zu begeistern und um Hemmschwellen abzubauen.

"Zunächst möchte ich mit dem Publikum ins Gespräch kommen, zum Beispiel über die Sinnhaftigkeit der Wörter jauchzen und frohlocken. Dann können alle im Saal mal richtig jauchzen", gibt Prokein einen kleinen Einblick in sein Konzept. Nach und nach kommen die Musiker hinzu, es werden deren Instrumente erklärt und welche Funktion sie in dem Oratorium erfüllen. Das Ganze soll sehr verständlich für alle Familienmitglieder jeden Alters vonstatten gehen. "Wir wollen keine elitäre Veranstaltung, sondern zurück zur Basis. Wir gehen aus der Kirche raus und in die ,Sonne'. Nicht der Ort, sondern der nahe Kontakt zum Publikum ist entscheidend, damit es zu einer Wechselwirkung kommt und wir die Reaktionen aufnehmen können", erklärt der 48-jährige seine Idee. Man müsse sich auch auf die Sichtweise der Kinder begeben und sie von dort aus mitnehmen, das Ganze abwechslungsreich gestalten, das Publikum einbinden und mitsingen lassen.

Dass das so funktioniert, erlebte Ideen-Geber Prokein bei seiner Premiere vor zwei Jahren in Halle. Die Nachfrage nach weiteren Aufführungen war groß. Am Sonntag gibt es vor dem Gastspiel in Schkeuditz die dritte Aufführung dieses Oratoriums in Halle. "Wir hoffen, dass das Konzert auch in Schkeuditz gut ankommt. Ich möchte das Oratorium in einer leichten, spielerischen Fassung aufführen die aber auch mit Ernst und Tiefe dem Komponisten gerecht wird", erklärte Prokein, der in der Staatskapelle normalerweise die Bratsche spielt. In den vergangenen Wochen leitete er die Proben und war sehr zufrieden, wie er sagte. "Es ist ein sehr angenehmes Arbeiten in einer freundlichen, offenen und konstruktiven Atmosphäre. Sie waren alle sehr gut vorbereitet", lobte der musikalische Leiter die über 50 Sängerinnen und Sänger. Hinzu kommen 25 Musiker und Solisten, die am Sonntag zum ersten Mal wieder ein Weihnachtsoratorium in Schkeuditz aufführen.

"Ich bin seit 14 Jahren hier und habe in dieser Zeit noch kein Weihnachtsoratorium in Schkeuditz erlebt", sagte der evangelische Pfarrer Axel Meißner. Er selbst singt in einem Oratorium am 19. Dezember mit, ab 19.30 Uhr in der St. Moritz-Kirche Taucha. Von der Idee, nun in Schkeuditz eine familienfreundliche Fassung anzubieten, ist er regelrecht begeistert: "Ich habe schon einmal Ähnliches erlebt. Das ist ganz, ganz wundervoll. Ich kann es jedem nur empfehlen und werde, so ich es einrichten kann, mir das selbst auch anschauen. Es wäre sehr schön, wenn die ,Sonne' voll werden würde und möglichst viele Besucher an diesem Erlebnis teilhaben."

Prokein hat keinen Zweifel, dass es den Besuchern gefallen wird, auch wenn man die Reaktionen nie genau vorhersagen kann: "Deshalb gleicht keine Aufführung der anderen. Es ist auch ein Stück weit musikalische Bildung, aber mit Lust und Freude, keine Schule. Wir nehmen die Kinder mit, und treiben sie nicht vor uns her."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.12.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr