Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weihnachtspäckchen für Kinder in Moldawien

Weihnachtspäckchen für Kinder in Moldawien

Der unlängst auch in der LVZ veröffentlichte Aufruf des Schkeuditzer Hoffnungszentrums zum Packen von Weihnachtspäckchen für Kinder in Moldawien verhallte nicht ungehört.

Voriger Artikel
Beschwerde gegen Enke abgewiesen
Nächster Artikel
Ab Januar könnten die Abfallgebühren sinken

Glesiener Kinder sowie der Gemeindepädagoge Paul Krause (links) und Pfarrer Andreas Haller vom Hoffnungszentrum laden Hilfspäckchen ein.

Quelle: Michael Strohmeyer

Glesien. Zum Beispiel wurde auch in der Glesiener Kirchgemeinde fleißig gepackt, nicht zum ersten Mal. Anlässlich der Martinsfeste in Radefeld, Lissa, Glesien, Kyhna und Wiedemar haben dort Eltern und ihre Schützlinge die Hilfsgüter zusammengetragen. Und die Fußballer der TSG Blau-Weiß Kyhna haben für Kinder auch noch Fußball-Trikots ihres Vereins eingepackt. In dieser Woche nun konnte Pfarrer Andreas Haller vom Schkeuditzer Verein "Hoffnung für alle" mit einem Kleintransporter am Glesiener Gemeindezentrum vorfahren, um dort gemeinsam mit Kindern und dem Gemeindepädagogen Paul Krause 520 Pakete für den guten Zweck einzuladen. "Die Aktion geht ja noch eine Weile, der Bedarf liegt insgesamt bei zirka 700 Päckchen, diese Anzahl zu erreichen, ist unser Ziel", sagte Haller.

Am 30. Dezember sollen dann mit einem Lkw die gesammelten Hilfsgüter von acht Mitarbeitern und Helfern des Hoffnungszentrums nach Moldawien zur Gemeinde Elim in Singerei gebracht werden. "Die 1800 Kilometer wollen wir in zwei Tagen geschafft haben", erklärte Haller. Dort würden dann auch Fotos gemacht und mit einem kleinen Filmchen dokumentiert, dass die Hilfsgüter angekommen und in die Hände der Kinder gelangt sind. Noch bis zum 12. Dezember können im Hoffnungszentrum Schkeuditz, in der Lessingstraße 2 die mit bestimmten Hilfsgütern gefüllten Päckchen abgegeben werden. Die Leerkartons und Listen mit den zugelassenen Artikeln können dort vorher abgeholt werden. Man kann aber auch mit Sachspenden helfen oder mit Geld, das dann zur Finanzierung des Transportes beitragen soll.

Helfer können sich auch am 13. Dezember im Hoffnungszentrum melden, um dort die abgegebenen Sachspenden mit zu verpacken. mey/-art

Weitere Infos im Internet unter www.hoffnungszentrum-schkeuditz.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.12.2014
mey/-art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr