Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Wenig Besucher: Kamerabörse in Schkeuditz schließt vorzeitig ihre Pforten
Region Schkeuditz Wenig Besucher: Kamerabörse in Schkeuditz schließt vorzeitig ihre Pforten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 13.12.2009
Warten auf Besucher: Diese teilweise alten Kameraschätzchen wurden in Schkeuditz angeboten. Quelle: Anne Schulze
Schkeuditz

Organisator Heinfried Schmidt scheint in Eile zu sein, sei es aus Gründen anderer Termine an diesem Tag, oder einfach nur aufgrund der wenigen Besucher. An den drei verbliebenen Tischen werden Sammlerstücke, Amateurkameras und Profiausrüstungen behutsam verpackt. Ein Verkäufer aus Braunschweig ist ziemlich enttäuscht, denn die Börse im Kulturhaus „Sonne“ war ursprünglich bis 17 Uhr angesetzt. Ein anderer Aussteller hat zwar nur wenige Kameras verkaufen können, ist aber keineswegs bedrückt. „Ich komme hauptsächlich, um mich mit den anderen Sammlern auszutauschen“, so Mario Giovanni. Und um seine eigene Sammlung zu erweitern. So gesellte sich zu den rund 500 Mamiyas, Nikons, Contax und Smenas des 52-Jährigen eine 250 Euro teure Leica Kamera.Auch ausländische Gäste aus Russland und Persien sollen am frühen Morgen Kameras und Zubehör im Wert von über 1000 Euro ersteigert haben, weiß Organisator Schmidt zu berichten. „Second-Hand-Ware ist wieder groß im Kommen“, meint der Hamburger. Mittlerweile ermöglichen Adapter die Benutzung alter lichtstarker Objektive. „So kann man heute ein altes Minola Objektiv auf eine Digitalkamera der Marke Sony packen“, erklärte Schmidt. Aufnahmen sollen mithilfe dieser Objektive wie bei Tageslicht geschossene Fotos wirken. „Das pusht die analoge Technik wieder ungemein und der Kaufkreis wird immer jünger“, so der Veranstalter.Die nächste Börse steht daher schon fest. Im April nächsten Jahres sollen die Herzen der Kameraliebhaber wieder höher schlagen. Aber auch Laien können Digitalkameras, Fotohandys und Videokameras zu Schnäppchenpreisen erwerben. Wer zudem wissen möchte, wie viel Opas alte Kamera wert ist, kann diese durch Experten auf der Börse schätzen lassen und vielleicht eine echte Kapitalanlage vor dem Verstauben retten.

Anne Schulze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum achten Mal loderte das Weihnachtsfeuer am Samstag in Dölzig. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich entzündete mithilfe der Feuerwehr die wärmende Flamme.

Für die Dölziger gehört es schon zur weihnachtlichen Tradition.

13.12.2009

Passend zum bevorstehenden Fest verlief die letzte Stadtratssitzung des Jahres in Schkeuditz geradezu harmonisch. Kontroverse Debatten blieben aus. Einstimmig wurde auch der Weg für eine Investition in Glesien geebnet.

12.12.2009

Aufgrund der angekündigten Wetterlage, die Frost bis Jahresende prognostiziert, sollte gestern der Elsterauslass zu den Papitzer Lachen geöffnet werden. Doch daraus wurde nichts.

17.07.2015