Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Winter hinterlässt Spuren am Taubenhaus

Winter hinterlässt Spuren am Taubenhaus

Unübersehbare Spuren hat der Winter nicht nur auf den Straßen, sondern auch am Taubenhaus in Freiroda hinterlassen. Das denkmalgeschützte Häuschen steht, zumindest optisch, kurz vor dem Einsturz.

Voriger Artikel
CDU kürt Wolfgang Walter zum Oberbürgermeister-Kandidaten
Nächster Artikel
BI stellt eigenen Kandidaten auf

Das Dach ist löchrig und Ziegel sind heruntergefallen. Vor dem Haus stehend, ist es möglich, durch das Dach hindurch zu schauen.

Quelle: Roland Heinrich

Freiroda. Löcher in der Wand und heruntergefallene Dachziegel gewähren einen Blick nicht auf sondern durch das barocke Gebäude. Schon Ende letzten Jahres hatte der erbärmliche Zustand des in der Liste der Kulturdenkmale des Freistaates Sachsen aufgenommenen Hauses dazu geführt, dass ein Jahre andauerndes Vorhaben von Pfarrer Matthias Taatz, das Taubenhaus nach Lissa umzusetzen, begraben wurde. Bereits am 8. Januar dieses Jahres teilte die Untere Denkmalschutzbehörde des Landratsamtes (LRA) Nordsachsen daraufhin mit: „Wenn das Projekt der Umsetzung endgültig gescheitert ist, müssen wir noch einmal Kontakt mit dem Eigentümer aufnehmen.“ Hintergedanke hierbei war, die Eigentümer in die Pflicht zu nehmen. „Denkmale sind prinzipiell im Rahmen des Zumutbaren zu erhalten“, begründete die Behörde. Auf erneute Anfrage der LVZ, ob diese Kontaktaufnahme inzwischen erfolgt sei, teilte gestern Jürgen Liebau, Sachgebietsleiter der Unteren Denkmalschutzbehörde mit: „Eine erneute Kontaktaufnahme mit dem Besitzer ist leider noch nicht erfolgt.“ Wobei „erneut“ bedeute, dass es vor Jahren schon einmal eine Kontaktaufnahme gegeben hätte, ergänzte auf Nachfrage LRA-Pressesprecher Rayk Bergner.Weiterführend „ist aus denkmalschutzrechtlicher Sicht anzustreben, dass der Witterungsschutz des Gebäudes wiederhergestellt wird“, teilte Liebau mit. Hier bedeute „Wiederherstellung“ des Witterungsschutzes, dass das Dach des Taubenhauses einmal dicht gewesen sei, heißt es erklärend vom LRA. „Die Frage der Zumutbarkeit wird dabei sicherlich als Kernpunkt diskutiert werden“, ergänzte Sachgebietsleiters Liebau.In den vergangenen Jahren hatte die Denkmalschutzbehörde allerdings genügend Gelegenheit, das unter ihrem Schutz stehende Gebäude mit geringem Aufwand wenigstens provisorisch vor der Witterung zu schützen. Den Eigentümern diese Notsicherung aufzuerlegen, scheint offensichtlich unzumutbar. Nun stellt sich die Frage, was eine Kontaktaufnahme mit den Eigentümern bringen soll.

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr