Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Winterdienst zum 90. Flughafen-Geburtstag im Dauereinsatz
Region Schkeuditz Winterdienst zum 90. Flughafen-Geburtstag im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 21.03.2018
Der Winterdienst ist zum Geburtstag im Dauereinsatz. Quelle: Michael Strohmeyer
Schkeuditz

Klarer Himmel, Sonnenschein und 7,9 Grad Celsius mit steigender Tendenz, so war das Wetter am Dienstag, dem 20. März 1928. An jenem Tag, also vor 90 Jahren, wurde die „Flughafengesellschaft Halle/Leipzig mbH“ gegründet. Als Geschäftsführer wurden Major a.  D. von Derwall, Major a.  D. von Göbel und Generaldirektor Dr. Lambertin berufen, teilte Hans-Dieter Tack von der Gesellschaft zur Bewahrung deutscher Luftfahrtstätten (GBSL) mit. Weit weniger freundlich als 1928 war allerdings jetzt das Geburtstagswetter.

Seit Freitagabend befindet sich der Winterdienst am Flughafen Leipzig/Halle im Dauereinsatz, informierte Airportsprecher Uwe Schuhart am Dienstag auf Anfrage der LVZ. „Vor allem der Sonnabend war eine Herausforderung für Mensch und Technik“, sagte er. Denn die Beräumung der Start- und Landebahnen laufe zusätzlich zur Enteisung der Flugzeuge ab.

Nicht unbedingt der Schnee an sich, sondern vielmehr der Wind, der für Verwehungen sorgte, stellte die besondere Herausforderung dar und sorgte am Sonnabend auch für Verzögerungen. Bei der Beräumung habe sich der Airport deshalb auf die südliche Start- und Landebahn konzentriert. Am Dienstag gab es bei dem erneuten Schneefall größtenteils nur geringfügige Verspätungen.

Eine längere Wartezeit hatte es am Dienstagmorgen bei einem Flug nach Düsseldorf gegeben: Der Start war für 8.50 Uhr geplant, konnte aber erst 10.28 Uhr erfolgen, weil der Airbus 319 schon mit Verspätung erst um 9.45 Uhr in Schkeuditz landete.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurzfristig und ohne Schwierigkeiten hat der Technische Service Schkeuditz (TSS) am Montag Hilfe vom Flughafen Leipzig/Halle erhalten. Mit dem Einsatz einer Schneefräse griff der Airport den Schkeuditzern unter die Arme.

20.03.2018

Die Tierschützer von Peta haben die Stadt Schkeuditz aufgefordert, künftig keine Flächen mehr an Reptilienbörsen wie die Reptiquana zu vermieten. Zu der kamen am Wochenende 800 Personen ins Kulturhaus Sonne.

20.03.2018

Stephanie Mann (23) ist die beste Schülerin in Sachsen im Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“. Die Schkeuditzerin will Altenpflegerin werden und nimmt dafür an einer berufsbegleitenden Ausbildung an der Akademie für Pflegeberufe in Schenkenberg teil. Die junge Mutter eines kleines Mädchens hat sich für den Bundesausscheid qualifiziert.

23.03.2018