Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wolteritzerin berichtet über ihre Familie

Wolteritzerin berichtet über ihre Familie

Am nächsten Dienstag liest Möckel auf der Leipziger Buchmesse von 13 bis 13.30 Uhr in der Halle 5 am Stand F600 aus diesem Buch, im Anschluss beantwortet er am Verlagsstand B202 Fragen und signiert mitgebrachte Bücher.

Voriger Artikel
Eine offizielle Anfrage fehlt - Verwaltung wird von sich aus nicht tätig
Nächster Artikel
Mehr Einblick in die Praxis für Wirtschaftsschüler

Ein Buch mit Geschichten auch aus Wolteritz und Gerbisdorf.

Quelle: Olaf Barth

"In dem Buch spielen die Orte Wolteritz, Gerbisdorf, Günteritz und Klitschmar eine große Rolle. Das ist für die Bewohner dieser Region sicher interessant", sagte Gisela Pekrul. Die 69-Jährige verließ 1968 Wolteritz Richtung Schwerin. Regelmäßig kommt sie aber noch in ihre alte Heimat und besucht auch das Grab ihres Vaters Paul Grabs in Wolteritz. In dem Buch sind einige alte Fotos aus den Orten enthalten.

Den in Niederschlesien aufgewachsene Grabs verschlägt es nach zwischenzeitlichen Stationen in Kötzschenbroda, Dohna und Halle/Saale nach Klitschmar, wo er eine Anstellung bei der dortigen Großbäckerei erhält. Er gründet eine Familie und erwirbt ein Siedlungshaus in Wolteritz. Später arbeitet er im Rackwitzer Leichtmetallwerk und beim Bäcker Kohlmann in Gerbisdorf.

Ein titelgebender Anlass für das Buch ist aber auch Grabs' Tätigkeit Anfang der 50er Jahre als Wismutkumpel in der Grube von Oberschlehma. Denn dort ereignete sich am 18. Januar 1955 ein Unfall, der den Bergmann zu einer ganz persönlichen und mutigen Entscheidung zwang. Grabs verhinderte ein größeres Unglück, aber nur um den Preis eines großen Verlustes für seine Familie. Denn der Wolteritzer selbst überlebte nicht. Ihm setzen Pekrul und Möckel ein literarisches Denkmal und beschreiben damit zugleich ein fesselndes Zeitbild über ein Familienleben in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

iKlaus Möckel, Bäckerbrot und Bergkristall, 232 Seiten, 12,80 Euro, ISBN: 978-3-86394-804-7 / www.edition-digital.com

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.03.2013

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr