Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeitreise am Haynaer Strand

Zeitreise am Haynaer Strand

Bei schönstem Wetter pilgerten am Wochenende Hunderte zum Schladitzer See, um dort bei Hayna das große Strandfest des Biedermeierstrandvereins zu erleben. Wie schon den gesamten Sommer über dominierten unter der Überschrift "Biedermeier" auch diesmal wieder Musik, Tanz, Gesang und Modevorführungen aus nicht vergessener Zeit.

Voriger Artikel
Jugendfreizeit in Moldawien
Nächster Artikel
Hundesportler messen sich im fairen Wettstreit

Eine Szene aus dem Musical "In 80 Tagen um die Welt", das es am Wochenende anlässlich des großen Festes am Haynaer Biedermeierstrand am Schladitzer See zu sehen gab.

Quelle: Michael Strohmeyer

Hayna. Zusätzlich gab es reichlich Mitmach-Angebote. Egal ob Schachspielen, Mal-Atelier, auf Stelzen laufen, Reifendrehen oder Ringewerfen - die vom Verein und Gästen präsentierten Vergnügungen und handwerklichen Tätigkeiten wie anno dazumal wurden gern genutzt. Dazu gehörte zum Beispiel auch das Basteln von Holzspielzeug mit Jens Förster. Viele der kleinen Besucher ließen sich vom Seegeritzer animieren, ein kleines Spielzeug selbst zu bauen.

Höhepunkt an beiden Tagen aber waren noch einmal die Aufführungen des Musik- und Theatervereins Priester, der wieder prächtig kostümiert und mit viel Lust am Schauspielen und Singen das Musical "In 80 Tagen um die Welt" nach Jules Verne aufführte. Dafür gab es ebenso reichlich Applaus wie für die humorvollen Biedermeier-Modenschauen des Strandvereins oder den Auftritt der Neuen Krostitzer Chorgemeinschaft, die eindrucksvoll dem Titel ihres Programms in nichts nachstand: "So schön klingt unser Sachsen". Das alles fand auf offener und nicht überdachter Bühne statt, doch im Gegensatz zu so manch anderen Veranstaltungen der vergangenen Jahre hatten diesmal auch die Biedermeiersträndler Glück mit dem Wetter. Und so blieben auch die vielen Kinder und Jugendlichen trocken, die das von Christoph Zwiener auf den Weg gebrachte Musiktheater-Stück "Schneeweißchen und Rosenrot" aufführten.

Dass es hier aber künftig auch ein Dach für Darsteller und Zuschauer geben soll, nahmen viele der Besucher mit Freude zur Kenntnis. Erst vor kurzem hatte hier Landesvater Stanislaw Tillich (CDU) höchstselbst den Spaten zum ersten Stich in den Boden gerammt (die LVZ berichtete). Doch am Wochenende funktionierte das Programm auch ohne Dach wieder prächtig. "Ich kann mich nur herzlich bei allen Helfern und Mitgestaltern bedanken, ebenso bei den reichlich herbeigeströmten Besuchern, die unserer Einladung gefolgt sind. Sie sind gern am nächsten Wochenende zur Aufführung unseres Grusicals Grimms Märchen wieder eingeladen", freute sich Vereinschef Philipp Sawatzke über ein gelungenes Wochenende.

Der Strandverein nahm sein Fest azum Anlass, seine neue Heft-Reihe zum Thema Biedermeier zu präsentieren. Gemeinsam mit der Autorin Iris Trauzettel werden jeweils verschiedene Themen beleuchtet, die sich mit dem Geschehen zur Biedermeierzeit befassen. Denn manch heute lieb gewonnene Tradition hat ihren Ursprung in genau jener Zeit.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.08.2014
Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.10.2017 - 18:40 Uhr

In einer ausgeglichenen Stadtklassepartie setzten sich die Tauchaer E1-Junioren gegen gute Bienitzer knapp mit 5:3 durch.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr