Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu viel Wasser für die Wasserwerke

Bauarbeiten in Dölzig gestoppt Zu viel Wasser für die Wasserwerke

Da nutzten alle Voruntersuchungen nichts: Das stärker als vorhergesehen auftretende Grundwasser hat jetzt in der Dölziger Südstraße ein Bauvorhaben der Leipziger Wasserwerke vorläufig zum Erliegen gebracht. Die Experten suchen nun nach einer Lösung, der Bauablauf wird geändert.

Die Arbeiten in der Dölziger Südstraße sind vorerst zum Erliegen gekommen, da hier mehr Grundwasser auftritt, als im Gutachten vorhergesagt.

Quelle: Olaf Barth

Dölzig. Die Arbeiten zum Neubau eines Mischwasserkanals in Dölzig sind zum Erliegen gekommen. Betroffen ist ein Vorhaben der Leipziger Wasserwerke (LW), die dort in diesem Monat begonnen hatten, auf knapp 300 Meter Länge den Kanal zu erneuern. Von den Arbeiten betroffen sind die Südstraße, Langer Weg und Siedlung West.

„Ziel dieser Maßnahme ist es, die Entsorgungssituation vor Ort weiter zu verbessern. Dafür investieren die Wasserwerke rund 42 0 000 Euro. Bis Anfang September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein“, informierte auf LVZ-Anfrage Katja Gläß, die Sprecherin der Leipziger Wasserwerke. An diesem Termin wird offenbar auch angesichts der jetzt aufgetretenen Probleme und der Arbeitsunterbrechung in der Südstraße nicht gerüttelt. „Um die Arbeiten nicht unnötig aufzuhalten, werden wir den Abschnitt Langer Weg zwischenzeitlich vorziehen und die Kanalarbeiten dort beginnen“, so Gläß.

Der Grund für den nun ins Stocken geratenen Bauablauf ist die Grundwassersituation. Dass diese vor Ort schwierig ist, sei den Leipziger Wasserwerken von vornherein klar gewesen. Man wisse, dass der Grundwasserstand hoch und dazu auch noch örtlich unterschiedlich ist. „Wir haben daher im Vorfeld ein Baugrundgutachten sowie ein Wasserhaltungskonzept erstellen lassen. Beide kamen zu dem Ergebnis, dass wir die Arbeiten vor Ort mit einer offenen Wasserhaltung durchführen können“, erklärte die Sprecherin. Bei offener Wasserhaltung werde in der Baugrube das anfallende Grund-, Oberflächen- und Regenwasser über eigens angelegte Gräben, also offen, abgeführt. Bei den Arbeiten vor Ort sei nun durch Fachleute für Wasserhaltung in der Südstraße festgestellt worden, dass die Menge des Grundwasserzuflusses und der damit verbundene Materialtransport stärker ist, als aufgrund der Voruntersuchungen angenommen worden war. Das anfallende Wasser könne mit einer offenen Wasserhaltung nicht mehr aus dem Rohrgrabenbereich abgeleitet werden.

„Wir haben daher die Arbeiten in der Südstraße unterbrochen, um für die spezielle Situation ein neue Lösung gegebenenfalls mit einer geschlossenen Wasserhaltung auf den Weg zu bringen. Ebenso klären wir aktuell die Frage der vorübergehenden Freigabe der Straße“, teilte Gläß weiter mit. Konkreteres könne sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht sagen, da die Entscheidungsfindung über das weitere Vorgehen noch nicht abgeschlossen sei. Um aber die Arbeiten nicht unnötig aufzuhalten, wollen die Leipziger Wasserwerke den Abschnitt Langer Weg in der Zwischenzeit vorziehen und nun dort mit den Kanalarbeiten beginnen.

Dieses Mischwasserkanal-Projekt ist allerdings nicht die einzige größere LW-Maßnahme in diesem Jahr. In Kürze wird das Unternehmen über den Bau eines Regenrückhaltebeckens in Dölzig informieren. Damit soll voraussichtlich im Juni begonnen werden.

Von Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr